Wetter

Fr
wechselhaft,Regenschauer

15.8°C

Sa
wechselhaft,Regenschauer

13 - 21°C

So
sonnig

13 - 21°C

Gebärdensprache

ÖGS Videos DGS Videos

Augenblicke

Junge Menschen sitzen entspannt auf den sogenannten Enzis im Museumsquartier
In diesem Moment besuchen hunderte Menschen ein Museum, ohne es zu bemerken. Und leider auch ohne Sie. MuseumsQuartier

Aktuelle Webcam-Bilder

Blick vom Burgtheater auf das Rathaus

Werfen Sie einen Blick auf Wien

durch die Webcam am Burgtheater.

Besuchen Sie uns auch auf

Facebook Wien-Filme auf Youtube Foursquare

Hotels

Veranstaltungen

Herbstliche Weingärten

Wiener Weinwandertag

Wiens einzigartige Weinberge und Weingärten lassen sich jedes Jahr im Herbst beim Weinwanderweg erkunden – mit vielen Gelegenheiten, die guten Tropfen zu verkosten und auf die Stadt zu schauen.

Wanderweg mit Mohnblumen
Ein Weingarten
Weingärten um Wien

Einzigartig für eine Großstadt verfügt Wien über 700 Hektar Weinbaugebiet, 230 Winzer und Winzerinnen bewirtschaften die Weingärten von Kahlenberg, Nussberg, Bisamberg und Mauer – wo die Donau und der nahe Wienerwald ein ideales Kleinklima schaffen.

Jedes Jahr im Herbst findet der Wiener Weinwandertag statt. Genau an diesem Wochenende ist der Wiener Weinwanderweg begehbar. Während des restlichen Jahres ist der Weg nicht zugänglich, da er durch private Weingärten führt.

Route 1 führt von Neustift am Walde nach Nussdorf. Dazwischen liegen Sievering, das Weingut Wien Cobenzl und Grinzing. Allesamt legendäre Orte der Wiener Wein- und Heurigenkultur. Diese Orte sind auch Einstiegspunkte in den Weinwanderweg – falls man ein Teilstück der Gesamtstrecke vorzieht. Denn allzu anstrengend sollte die Wanderung nicht werden, schließlich gibt es auf der Strecke einige hervorragende Tropfen zu verkosten und atemberaubende Aussichten zu genießen. Im Weingut Wien Cobenzl etwa, oder bei einem der vielen Heurigen am Weg. Der Heurige ist eine wichtige Wiener Institution: Weinbauern schenken in kleinen – bisweilen auch größeren – Gastronomiebetrieben den selbst angebauten Wien aus. Dazu gibt es traditionellerweise kalte Speisen am Buffet. Hier vereint sich die Geselligkeit der Großstadt mit dem ländlichen Ambiente des Weinbaus. Welcher Aussichtspunkt des Wiener Weinwanderwegs der schönste ist, darüber lässt sich trefflich streiten. Denn der etwa 10 Kilometer lange Pfad durch die alten Weinberge des 19. Bezirks ist geradezu gespickt mit schönen Blicken auf die Stadt und die Donau. Drei Aussichtspunkte können aber doch besonders hervorgehoben werden: Bellevuestraße, Muckenthal bei den vier Kastanien und Eichelhofstraße. Letzterer bietet einen Panoramablick bis in die Gegend des Nationalparks Donau-Auen.

Route 2 verläuft von Strebersdorf bis in den bekannten Heurigenort Stammersdorf. Die 10 Kilometer lange Wanderung beeindruckt nicht nur landschaftlich. In den zahlreichen Heurigen kann man die Seele baumeln lassen und kulinarische Köstlichkeiten genießen. Besonders beliebt und bekannt ist das Weingut Wieninger.

Wiener Weinwandertag

27. und 28.9.2014
10-18 Uhr
19. Bezirk: Strecke Neustift - Nussdorf
21. Bezirk: Strecke Strebersdorf - Stammersdorf

Weingut Cobenzl

Am Cobenzl 96
1190   Wien
  • Kontakt

    • +43 1 320 58 05
  • Öffnungszeiten

    • Mo - Fr, 08:00 - 12:00
    • Mo - Mi, 14:00 - 17:00
    • Do, 14:00 - 16:00
    • oder nach telefonischer Vereinbarung
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Automatische Schiebetüre)
    • Parkplätze Haupteingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.

Heuriger Wieninger

Stammersdorfer Straße 78
1210   Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mitte Januar bis Anfang April
    • Anfang April bis Ende Dezember
    • Do - Fr, 15:00 - 00:00
    • Sa - So, 12:00 - 00:00
    • feiertags, 12:00 - 00:00