Die Inhalte dieser Seite sind archiviert worden und unter Umständen nicht mehr aktuell.

Umkreissuche
Bach Consort Wien - Gruppenbild

OsterKlang 2015

Am Palmsamstag eröffnen die Wiener Symphoniker, geleitet von Philippe Jordan, mit Bachs Matthäuspassion das Festival im Wiener Konzerthaus.

Das außergewöhnliche Projekt Sacred Bridges führt am Palmsonntag in der Minoritenkirche in die vertonte Welt der Psalmen.

In der Wiener Kammeroper kann man am 30. März und 1. April eine Opern-Wiederentdeckung aus der Wiener Barockzeit erleben: Die Verwechslungskomödie Gli uccellatori (Die Vogelfänger) des Komponisten Florian Leopold Gassmann, zu der Carlo Goldoni das Libretto verfasste. Gassmanns Oratorium La Betulia liberata gelangt am Karsamstag in der Minoritenkirche zur Aufführung, es musiziert das Bach Consort Wien.

In der Kammeroper vereinen die Wege zum Besinnen Kammermusik und Literatur, wenn Streichquartette von Samuel Barber, W. A. Mozart und Dimitri Schostakowitsch mit einer Lesung der charismatischen Schauspielerin Andrea Eckert zusammentreffen (31. März und 2. April).

Am Karfreitag erklingen Beethovens Symphonie Nr. 2 und die Ballettmusik Die Geschöpfe des Prometheus im Großen Redoutensaal der Hofburg, gespielt von der Wiener Akademie unter Martin Haselböck.

Die Wiener Symphoniker beschließen das OsterKlang-Festival traditionellerweise mit ihrem Programm Frühling in Wien im Musikverein, heuer mit Musik von Franz Schubert. Gastsolist ist der deutsche Bariton Matthias Goerne.

OsterKlang 2015

28.3.-5.4.2015
www.osterklang.at
Tickets 

Osterklang, Wiener Symphoniker

Wiener Symphoniker

Matthias Goerne

Matthias Goerne

Wiener Konzerthaus, Fassade, Lichttapete

Wiener Konzerthaus

Ensemble Bach Consort Wien während eines Konzertes

Bach Consort Wien

Minoritenkirche

Minoritenkirche

Kammeroper - Zuschauerraum

Wiener Kammeroper

Hofburg mit Michaelertor

Hofburg

Kammeroper

Fleischmarkt 24, 1010 Wien
  • Preise

    • Günstiger mit der Wien-Karte
    • Wien-Karte Ermäßigung für alle Vorstellungen des Theaters an der Wien in der Wiener Kammeroper
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
    • Anmerkungen

      Nicht barrierefrei, keine Rollstuhlplätze.

Wiener Konzerthaus

Lothringerstraße 20, 1030 Wien
  • Preise

  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre   140  cm  breit )
      • Rampe 435  cm  lang
    • Parkplätze Haupteingang
      • 2 Behinderten-Parkplätze vorhanden
    • Lift vorhanden
      • 94 cm breit und 190 cm tief , Tür 90 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Alle Säle mit Aufzug erreichbar. Rampe im Gebäude.
      2. Lift: Türbreite: 90 cm, Kabinentiefe: 190 cm, Kabinenbreite: 90 cm.
      Rollstuhlplätze: 18 im Großen Saal, 6 im Mozart-Saal, 3 im Schubert-Saal und 4 im Berio-Saal.
      Blindenführhund nach Voranmeldung.

Hofburg

Heldenplatz , 1010 Wien

Musikverein

Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - Fr, 09:00 - 20:00
    • Sa, 09:00 - 13:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos
        über Rampe, automatische Türe mit Schalter von außen zu öffnen
      • Rampe   164  cm  breit
    • Lift vorhanden
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Vor dem Eingang zur Konzertkassa (Bösendorferstraße 12) befindet sich eine Glocke, das Kassenpersonal kommt für die Abhandlung der Kartengeschäfte vor die Türe.
      Lift führt in alle Stockwerke.
      Brahms-Saal: 6 Rollstuhlplätze, Großer Saal: 2 Rollstuhlplätze im Parterre und 16 im Balkonbereich, Gläserner Saal/Magna Auditorium: 4 Rollstuhlplätze

 

Artikel bewerten

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
An

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *