Umkreissuche
Stadthaus Wimbergergasse

Architektur-Einblicke

In viele der schönen Wiener Bauten – vom Jugendstilgebäude über Privatwohnungen bis zum modernen Bürohaus – kommt man als "Normalsterblicher" nicht hinein. Am 12. und 13. September 2015 ändert sich das: "Open House Wien" findet an diesem Wochenende zum zweiten Mal statt. 82 Gebäude können von 10 bis 17 Uhr kostenlos und ohne Voranmeldung von innen besichtigt werden. Darunter sind zum Beispiel das Headquarter von Microsoft und der OMV, das Hochhaus Herrengasse, Wohnhäuser wie der Gemeindebau in Alt-Erlaa oder die Sargfabrik, Büros und Industriebauten, Privatwohnungen sowie Kleingartenhäuser in der Siedlung "Klein-Brasilien".

"Open House" nahm seinen Anfang 1992 in London. Mittlerweile gibt es diesen Architekturtag der offenen Tür in mehr als 30 Städten weltweit – von Buenos Aires über Rom und Tel Aviv bis Melbourne.

Open House Wien

12. + 13.9.2015
10-17 Uhr

Verschiedene Locations: www.openhouse-wien.at

OMV Headquarter

OMV Headquarter

Ein früherer Ponystall als Event-Location

Früher war es ein Ponystall, heute finden in der f6OpenFactory Events statt.

Anker Expedithalle in der Brotfabrik

Anker Expedithalle in der Brotfabrik

Artikel bewerten

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
An

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *