Wetter

Mi
meist sonnig

20.2°C

Do
wechselhaft,Regenschauer

15 - 21°C

Fr
Regen

15 - 19°C

Gebärdensprache

ÖGS Videos DGS Videos

Augenblicke

Leute und Diskjockey tanzen unter rotem Kronleuchter im Club Rote Bar.
In diesem Moment lässt in Wien der DJ die Kronleuchter tanzen. Können Sie den Bass spüren? Nightlife

Aktuelle Webcam-Bilder

Blick vom Burgtheater auf das Rathaus

Werfen Sie einen Blick auf Wien

durch die Webcam am Burgtheater.

Besuchen Sie uns auch auf

Facebook Wien-Filme auf Youtube Foursquare

Hotels

Veranstaltungen

Prunksaal der Nationalbibliothek

Der Prunksaal, das Herz der Österreichischen Nationalbibliothek, zählt zu den schönsten Bibliothekssälen der Welt. Die ehemalige Hofbibliothek entstand in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts als eigener Trakt der Kaiserresidenz Hofburg. Sie ist die größte Barock-Bibliothek Europas.

Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek

Der beeindruckende Prunksaal der Bibliothek ist fast 80 m lang und 20 m hoch und wird von einer Kuppel gekrönt, die mit Fresken prachtvoll geschmückt ist. Mehr als 200.000 Bände sind hier auf- und ausgestellt, unter anderem die 15.000 Werke umfassende Bibliothek des Prinzen Eugen von Savoyen sowie eine der größten Sammlungen von Reformationsschriften Martin Luthers.

Zu den Exponaten zählen auch zwei barocke, venezianische Prachtgloben: ein Erd- und ein Himmelsglobus mit einem Durchmesser von je über einem Meter.

Hofburg: Übersicht

Österreichische Nationalbibliothek

Josefsplatz 1
1010   Wien
  • Kontakt

  • Preise

  • Öffnungszeiten

    • Di - So, 10:00 - 18:00
    • Do, 10:00 - 21:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos
    • Lift vorhanden
      • 122 cm breit und 130 cm tief , Tür 90 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Führungen für Menschen mit Behinderung und besonderen Bedürfnissen auf Anfrage.

    • Anmerkungen

      Haupteingang im Erdgeschoß und Zugang zum Prunksaal im 1. Stock stufenlos.

Kontrast-Tipp zu den alten Prunksaal-Werken: Wien-Literatur nach 1945