Umkreissuche
Wagenburg, Schauhalle, goldener Prunkwagen mit Bemalung

Sisi in der Wagenburg

Gezeigt werden ihr Einzugswagen als kaiserliche Braut, die bezaubernden Kutschen ihrer Kinder, der atemberaubende goldene Imperialwagen, in dem sie zu ihrer Krönung in Budapest gefahren wurde, sowie jene Kutsche, die die legendäre Kaiserin unmittelbar vor ihrer Ermordung in Genf benutzte. Am Ende dieser Reihe steht der imposante schwarze Leichenwagen, mit dem Sisi zu Grabe gefahren wurde.

Sisis einzig erhaltener Sattel und ihre prachtvolle schwarze Prunkrobe sind ebenso in der Ausstellung vertreten wie die mit echtem Gold und Silber bestickte Schleppe ihres Brautkleids. Gemälde und weltweit einmalige Objekte aus ihrem persönlichem Besitz sowie Porträts von Sisis Lieblingspferden – die Kaiserin galt als beste Reiterin ihrer Zeit – runden das Bild ab.

Kaiserliche Wagenburg Wien

Schönbrunner Schlossstraße, 1130 Wien
  • Preise

  • Öffnungszeiten

    • Mai bis Oktober
      täglich 9-18 Uhr
    • November bis April
      täglich 10–16 Uhr
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • (Doppelschwingtüre )
    • Weitere Informationen
    • Anmerkungen

      Haupteingang über 3 cm hohe Stufe, Doppeltüre (Gehflügel 68 cm breit), Eingang zur Sammlung: Doppelschwingtüren, Gesamtbreite: 130 cm, Ausstellungsbereich ebenerdig barrierefrei.
      Bereich im 1. Stock über eine Treppe erreichbar (Breite: 128 cm, 12 Stufen, Zwischenpodest, dann 155 cm, 10 Stufen, Handlauf auf beiden Seiten der Treppe in 100 cm Höhe).
      WC außerhalb der Wagenburg.

Artikel bewerten

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
An

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *