Umkreissuche
Verschiedene Torten im Café Demel

K. & K. Hofzuckerbäcker Demel

Durch enge Altstadtgassen (Bräunerstraße - Stallburggasse - Habsburgergasse - Michaeler Durchgang) kommen wir zum Kohlmarkt, Wiens nobelster Einkaufsstraße. Behaglich endet unsere Tour im traditionsreichen Kaffeehaus Demel (1., Kohlmarkt 14).

Die einstige k.u.k. Hofzuckerbäckerei belieferte die trotz ihrer schlanken Linie in Süßigkeiten vernarrte Kaiserin Sisi mit fantastischen Leckereien, unter anderem lilafarbenem Veilcheneis. Und garantiert noch heute für höchste Qualität in Sachen Mehlspeise und Kaffee. Ein Blick in die kunstvoll gestalteten Schaufensterauslagen sagt da mehr als tausend Worte. Beim Demel verkauft und serviert auch nach 200 Jahren nur weibliches Personal. Die so genannten  Demelinerinnen sprechen die Gäste wie damals nur in der dritten Person an: "Haben schon gewählt?".

Demel K. & K. Hofzuckerbäcker

Kohlmarkt 14 , 1010 Wien
  • Öffnungszeiten

    • täglich, 09:00 - 19:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre   115  cm  breit )
    • Lift vorhanden
      • 115 cm breit , Tür 75 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
Demel
Artikel bewerten

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
An

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *