Cafe Phil, Außenansicht

Gumpendorfer Straße

Die Gumpendorfer Straße liegt zwischen Mariahilfer Straße und Naschmarkt. Einst war sie eine unscheinbare Nebenstraße, durch das benachbarte MuseumsQuartier florieren nun auch hier die Lokale. Gleich am Beginn der Gumpendorfer Straße, an der Grenze zum 1. Bezirk, haben sich einige Szenelokale angesiedelt.

Addicted to Rock bietet Fans von Rock-Musik auch Burger, jede Menge Gin, Bier, Cocktails und manchmal Unplugged-Konzerte. Das Asia-Lokal Ra'mien überzeugt mit hervorragender Küche und minimalistischer Innenarchitektur. Anders die Ra'mien Bar im Keller: Das Mobiliar eines alten Chinarestaurants bildet einen reizvollen Kontrast zum elektronischen DJ-Sound. Nebenan setzt das ShanghaiTan auf schummriges Ambiente. Hier gibt es exotisches Essen bis weit nach Mitternacht und einen Keller mit kuscheligen Separees.

Ins Top Kino an der Ecke Rahlgasse geht man nicht nur wegen der Filme. In dem angeschlossenen Lokal gönnen sich trendige Gäste gerne einen Drink an der Bar. Ähnlich das Publikum im Phil: Hier genießt man Kaffee ganz entspannt auf Sofas und Stühlen aus zweiter Hand. Diese stammen meist aus den 50er-, 60er- und 70er-Jahren und können auch gleich gekauft werden. Das gilt auch für ausgewählte DVDs, Bücher und Schallplatten.

Nur eine Tür weiter trifft man schon auf das nächste Szenelokal: If Dogs Run Free ist eine moderne Cocktail-Bar, die sich wohltuend von Barklischees und Schickimicki-Ambiente abhebt. Ein klassisches Wiener Traditionscafé befindet sich gleich gegenüber: Das Café Sperl zählt zu den schönsten Kaffeehäusern Wiens und hat sogar noch alte Billard-Tische in Betrieb. An der Ecke zur Girardigasse hat das Design-Duo Walking Chair ein Rotlichtlokal in eine pittoreske Bar namens Puff verwandelt, die Vergangenheit diente als Namensgeber. Zwischen den schwarzen Lederbanknischen von früher wurden witzige Cocktailmaschinen installiert, Lichtblumen aus PET-Flaschen sorgen vor den verspiegelten Wänden für tolle Effekte und bei den Cocktails setzt man auf das Thema Highball in allen Variationen.

Besonderes Flair hat das Joanelli, ein ehemaliger italienischer Eissalon, in dem es außerdem überraschend gute Weine gibt. Ein kleiner Abstecher in die Theobaldgasse lohnt sich ebenfalls: Praktisch ums Eck befindet sich das Mon Ami, eine charmante Mischung aus Bar und Café.

Addicted to Rock Bar & Burger

Getreidemarkt 11, 1060 Wien

Ra'mien

Gumpendorfer Straße 9 , 1060 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Restaurant Di - So, 11:00 - 00:00
    • Bar Di - Sa, 20:00 - 04:00

ShanghaiTan

Gumpendorfer Straße 9 , 1060 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - Sa, 18:00 - 01:00
    • Zwischen 28.06. - 09.09. geschlossen

Top Kino

Rahlgasse 1/Theobaldgasse, 1060 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - Mi, 15:00 - 02:00
    • Do - Sa, 15:00 - 04:00
    • So, 10:30 - 00:00

Phil

Gumpendorfer Straße 10-12 , 1060 Wien

If Dogs Run Free

Gumpendorfer Straße 10-12, 1060 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Di - Do, 18:00 - 02:00
    • Fr - Sa, 18:00 - 04:00
    • So, 18:00 - 02:00

Café Sperl

Gumpendorfer Straße 11, 1060 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Anfang Juli bis Ende August
      So geschlossen
    • Mo - Sa, 07:00 - 23:00
    • So, 11:00 - 20:00
    • feiertags, 11:00 - 20:00
    • Klaviermusik Sa 12 - 15, So 15.30 - 17.30 Uhr

Puff - die Bar

Girardigasse 10/Lehargasse, 1060 Wien

Joanelli

Gumpendorfer Straße 47/Joanelligasse, 1060 Wien
Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede