Essen auf einem Teller

Aktuelle Lokaltipps

Zwei Wiener Spitzensommeliers haben sich für ihr Weinbistro auch einen Spitzenkoch ins Boot geholt. So lässt sich jetzt kaum sagen, ob im Mast der Wein oder das Essen eine größere Rolle spielt, weil beides umwerfend ist. Die spannende Weinkarte hat einen Fokus auf Naturwein. Auch bei der Kulinarik steht Natürlichkeit im Vordergrund. Die Betreiber versprechen ein ehrliches Essen, ohne Schäumchen und Gelee-Tupfer. Die einzelnen Zutaten kommen unverfälscht auf den Teller.

Der junge Küchenchef hat bereits in den besten Küchen der Welt gearbeitet. Daher verwundert es nicht, dass er aus einfachen Zutaten wunderbare Kompositionen zaubern kann. Hokkaido-Kürbis mit Birne und Chicorée schmeckte fantastisch, wurde aber noch vom Lammbauch mit Petersilienwurzeln und jungem Brokkoli übertroffen. Das unbeschreiblich zarte Fleisch wurde mit einem dichten Saft serviert.

Das Mast ist aber kein überkandideltes Sterne-Restaurant, sondern ein kleines, legeres Lokal. Das Ambiente trägt eine skandinavische Handschrift: schlicht mit viel Holz. Man könnte wieder das moderne Schlagwort Bistronomy ins Rennen bringen …

Mast

Porzellangasse 53, 1090 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mi - Fr, 12:00 - 14:00
    • Mi - Fr, 18:00 - 22:00
    • Sa - So, 18:00 - 22:00
zu meinem Reiseplan hinzufügen
Restaurant

Mast

Essen auf einem Teller

Mast

Essen auf einem Teller

Mast

Restaurant

Mast

 

Weitere aktuelle Lokaltipps ...

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *