Blick auf das Palmenhaus im Burggarten Wien
© WienTourismus/Peter Rigaud

Tisch mit Parkblick

Bei einem guten Essen, begleitet von einem Glas Wein, oder bei Kaffee und Mehlspeise – so lässt sich die idyllische Stimmung in den Wiener Parks am besten erleben. Im Palmenhaus im Burggarten zum Beispiel. Das ehemalige Gewächshaus an der Rückseite der Hofburg zählt zu den schönsten Stahl-Glas-Konstruktionen des Jugendstils. Im Inneren sitzt man zwischen exotischen Pflanzen und genießt Schmackhaftes aus der Küche oder einen Cocktail an der Bar. Im Sommer bietet die Terrasse einen einmaligen Blick auf den Burggarten, die Plätze sind heiß begehrt.

Kulinarik im Grünen

Im Stadtpark liegt das Restaurant Steirereck. Es zählt nicht nur zu den besten Restaurants der Welt, sondern spielt auch optisch in der Oberliga. Das Architektenteam PPAG hat das Restaurant in Richtung Stadtpark geöffnet. Der Park spiegelt sich in den Außenfassaden aus Metall, bei Schönwetter werden die Fenster nach oben ausgefahren und die Gäste haben das Gefühl, im Grünen zu sitzen. Neuinterpretationen von alten Rezepten und fast vergessene heimische Zutaten machen die Küche im Steirereck so besonders. Das Johann im Kursalon bietet einen anderen Blick auf den Stadtpark und setzt auf Wiener Küche in historischem Ambiente. Auf der Terrasse ist sogar das Johann-Strauss-Denkmal im Blickfeld.

Auch im Augarten können sich Besucher kulinarisch verwöhnen lassen. Der Augarten ist Wiens ältester Barockgarten. Im Schloss befindet sich neben der Wiener Porzellanmanufaktur Augarten auch ein Café-Restaurant, das einen Blick auf die blumenreiche Parkanlage und die weitläufigen Alleen bietet. Das Essen wird auf Augarten-Porzellan serviert. Und mit etwas Glück sind auf der Terrasse sogar die Wiener Sängerknaben beim Proben zu hören.

Urbane Oasen

Der Volksgarten Pavillon, der inmitten der gleichnamigen Gartenanlage liegt, hat von Frühjahr bis Herbst geöffnet. Der Pavillon und seine Terrassen sind eine Grünoase inklusive eigenem Bach im Zentrum der Stadt und wurden in den 1950er-Jahren von dem Architekten Oswald Haerdtl gestaltet. Untertags genießt man hier die Ruhe, am Abend ist der Volksgarten Pavillon ein quirliger Szenetreff mit Barbecue und DJs an den Plattentellern.

Versteckt im Schlosspark Schönbrunn liegt Landtmann’s Jausen Station. Wo einst die Kaiserkinder spielten, erstrahlt nun in blitzblankem Weiß ein hübscher Pavillon. Draußen sorgen bunte Stühle für farbliche Akzente. Weitab von Straßenlärm sitzt man hier umgeben von malerischen Rosen- und Kräuterbeeten und hat ganz nebenbei auch noch einen Blick auf Schloss Schönbrunn. Der Name ist übrigens wörtlich gemeint, man kehrt auf eine Jause ein. Serviert werden Kaffee, hausgemachte Mehlspeisen, Kaiserschmarren, belegte Brote, Brettljause mit Käse und Selchspeck.

Ein Naturerlebnis für die ganze Familie bietet ein Ausflug in den Lainzer Tiergarten, ein ehemaliges kaiserliches Jagdgebiet. In dem 2.500 Hektar großen Naturschutzgebiet laufen Wildschweine, Rehe und Hirsche frei herum. Kaiser Franz Joseph ließ hier für seine Gattin Elisabeth von einem der bekannten Ringstraßen-Architekten Carl von Hasenauer die Hermesvilla erbauen – in der Hoffnung, seine reisefreudige Frau länger in Wien halten zu können. Heute zeigt das Wien Museum in der Hermesvilla eine Schau zur Geschichte des Hauses und einige Original-zimmer von Sisi, eines davon wurde von Gustav Klimt gestaltet. Das ebenfalls in der Villa gelegene Restaurant Hermes bietet Wiener Küche mit Schwerpunkt auf Wild-Spezialitäten. Grandios ist die Terrasse mit Waldblick.

Text: Susanne Kapeller

Brasserie Palmenhaus

Burggarten 1, 1010 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - Fr, 10:00 - 00:00
    • Sa, 09:00 - 00:00
    • So, 09:00 - 23:00
    • feiertags, 09:00 - 23:00
    • Winteröffnungszeiten siehe Web
  • Barrierefreiheit

    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Steirereck im Stadtpark

Am Heumarkt 2a, 1030 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - Fr, 11:30 - 14:30
    • Mo - Fr, 18:30
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre   220  cm  breit )
    • Lift vorhanden
      • 120 cm breit und 150 cm tief , Tür 90 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Das Johann Restaurant im Kursalon

Johannesgasse 33, 1010 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Café-Restaurant Augarten im Schloss Augarten

Obere Augartenstraße 1, 1020 Wien
  • Öffnungszeiten

    • April-Oktober täglich, 09:00 - 22:00
    • November-März täglich, 09:00 - 18:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Schwingtüre )
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Volksgarten Pavillon

Burgring/Heldenplatz, 1010 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Landtmann's Jausen Station Eingang Meidlinger Tor

Schlosspark Schönbrunn, 1130 Wien
  • Öffnungszeiten

    • März bis Oktober
    • Mo - Fr, 10:00 - 20:30
    • Sa - So, 09:00 - 20:30
    • Samstag Live-Musik, meist Jazz-Brunch mit Gesang, 10 bis 14 Uhr
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Hermes Café Restaurant Labstelle

Hermesvilla / Lainzer Tiergarten, 1130 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Di - So
    • 9 Uhr bis eine halbe Stunde vor Torschluss des Lainzer Tiergartens, spätestens jedoch um 19 Uhr
zu meinem Reiseplan hinzufügen
Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *