Juwelier Köchert

Des Kaisers neue Kleider

Was einst des Kaisers Herz beglückte? Die k.u.k. Hoflieferanten, die noch heute höchste Qualität in schönem Ambiente bieten und Wien zu einem unvergesslichen Einkaufserlebnis werden lassen. Zur Kaiserzeit wurden in Österreich besondere Handwerksbetriebe mit einem Privileg ausgezeichnet, das sie ermächtigte, den kaiserlichen Hof zu beliefern.

Königliche Roben schneidert Knize auf den Leib, und Juwelier Köchert schmückt heute mit seinen Brillant-Sternen auch ungekrönte Häupter. Maßgefertigte Schuhe von Scheer sorgen seit 1878 für bequeme Standfestigkeit und den besonderen Look.

Stilvolles für Ihr Ambiente wie funkelndes Glas vom Luster bis zum Trinkpokal finden Sie bei J. & L. Lobmeyr, und weißes Gold aus erlesenem Porzellan bei Albin Denk.

Verlockend ist nicht nur die kunstvoll gestaltete Vitrine des Hofzuckerbäckers Demel, der immer einen Gruß mit Genuss für zu Hause bereithält, sondern auch die Mehlspeisen, die Ihnen die Kaffeepausen beim Shopping-Bummel versüßen.

Knize

Graben 13 , 1010 Wien

A.E. Köchert

Neuer Markt 15 , 1010 Wien

Scheer

Bräunerstraße 4, 1010 Wien

J. & L. Lobmeyr

Kärntner Straße 26 , 1010 Wien

Albin Denk

Graben 13 , 1010 Wien

Demel K. & K. Hofzuckerbäcker

Kohlmarkt 14 , 1010 Wien
  • Öffnungszeiten

    • täglich, 09:00 - 19:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre   115  cm  breit )
    • Lift vorhanden
      • 115 cm breit , Tür 75 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede