Flohmarkt beim Naschmarkt

Sie sind hier:

Floh- und Antiquitätenmärkte

Der Flohmarkt beim Wiener Naschmarkt ist eine Institution. Jeden Samstag bieten hier von 6.30 bis 14 Uhr etwa 400 Verkäufer ihre Waren an. Privatpersonen haben hier ebenso ihren Marktstand wie professionelle Altwaren-Händler:innen. Dementsprechend breit ist das Angebot: Neben hochwertigen Antiquitäten gibt es hier auch viel Kurioses, Kitschiges und Lustiges. Ein Pflichttermin für Schnäppchenjäger und Flohmarktspezialisten.

Flohmarkt am Naschmarkt

Kettenbrückengasse
1060 Wien
Naschmarkt, Flohmarkt, Geschirr, Keramik
© WienTourismus / Rainer Fehringer

Bereits seit über 30 Jahren gibt es beim Kunst- und Antikmarkt Am Hof Hochwertiges aus vielen Jahrhunderten zu erstehen. Das Angebot reicht von Ölgemälden, antiken Bilderrahmen, Büchern, Schriften und Münzen bis zu Porzellangefäßen sowie Holz- und Blechspielzeug aus längst vergangenen Zeiten. Der Antiquitätenmarkt ist von März bis November jeden Freitag und Samstag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Am Hof

Am Hof
1010 Wien
Flohmarkt beim Naschmarkt
© WienTourismus/Julius Hirtzberger

Rund 110 Aussteller sind beim Zeitreise-Antikmarkt vertreten. Hier findet man Antiquitäten aller Art: Bücher und Grafiken, Ansichtskarten, Kunstgegenstände, Schellacks und Vinyltonträger, Uniformen, antike Stickereien, Teppiche, Antikschmuck, alte Werbeschilder, antike Beschläge und Kleinmöbel. Der Zeitreise-Antikmarkt findet an jedem Sonntag im Ekazent Hietzing bei Schloss Schönbrunn statt (7 bis 15 Uhr) sowie an ausgewählten Wochenenden in den Ringstraßen-Galerien (Termine siehe Webseite).

Ringstrassen-Galerien

Kärntner Ring 11-13
1010 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - Fr, 10:00 - 19:00
    • Sa, 10:00 - 18:00
    • Gastronomie täglich, 07:00 - 00:00

Ekazent Schönbrunn

Hietzinger Hauptstraße 22
1130 Wien

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
An *

Betreff: Empfehlung von www.wien.info

Artikel bewerten
Artikel bewerten

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *

Lust auf mehr?