Menschen vor Geschäft auf der Tuchlauben

Tax-free-Shopping

So funktioniert's:

Sie verlangen vom Verkäufer ein ausgefülltes Tax-free-Formular (Name und ausländische Wohnadresse müssen eingetragen sein) und das Kuvert mit dem Verzeichnis aller Auszahlungsstellen. Die Originalrechnung muss am Tax-free-Formular angeheftet sein.

Bei der Ausreise zeigen Sie dem Zoll an der EU-Außengrenze Ihren Einkauf und lassen sich das Tax-free-Formular mit dem Ausreisezollstempel abstempeln. Ohne Zollstempel ist die Rückerstattung unmöglich. Sie kassieren Ihre Rückvergütung an einer von über 700 Rückvergütungsstellen weltweit (z.B. auf Flughäfen oder in Ihrem Heimatland) oder Sie schicken das Tax-free-Formular zur Überweisung an Ihren Tax-Free-Dienstleister.

Am Flughafen Wien finden Sie die Auszahlungsstellen im Shopping-Bereich sowie in der Nähe der Zollschalter im Gatebereich D, F und G. Weitere Auszahlungsstellen in Wien finden Sie auf den Webseiten der Tax-free-Dienstleister:
www.globalblue.com
www.premiertaxfree.com

Die durchschnittliche Rückvergütung beträgt nach Abzug der Bearbeitungsspesen des Tax-free-Unternehms etwa 13 % des Einkaufspreises.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede