Armbanduhr

Würfeluhr für den Alltag

Seit 1907 zeigen in Wien die Würfeluhren an öffentlichen Plätzen die Zeit an. Der erste Prototyp befand sich an der Kreuzung Opernring/Kärntner Straße. Durch ihr markantes Design wurden sie zu einem Wahrzeichen der Stadt. Das charakteristische Achteck mit abgeschrägten Ecken und dem Schriftzug "Normalzeit" gilt als Ikone der Moderne. Als Normalzeit wurde die 1910 eingeführte Greenwich-Zeit bezeichnet, zuvor gab es in der Monarchie verschiedene Zeitzonen.

Time for Vienna

Als vor einigen Jahren die Wiener Würfeluhren privatisiert und durch neue ersetzt wurden, hat der Kunsthandel Lichterloh die historischen Modelle erworben und damit das Kunstprojekt "Normalzeit" initiiert. Die Würfeluhren waren auch Vorlage für eine Armbanduhr in einer limitierten Auflage von 1907 Stück – in Anlehnung an das Entstehungsjahr.

Wien-Souvenirs

Nun folgen weitere Produkte im Würfeluhr-Design: einerseits die etwas kleinere Normalzeit-Armbanduhr Red 36, diesmal unlimitiert und mit Quarz-Werk. Andererseits haben auch Wiener Traditionsunternehmen das Ziffernblatt der Würfeluhr als Motiv aufgegriffen und präsentieren Produkte mit dem Slogan "Time vor Vienna": Passend zur Marke Normalzeit entwickelte die Wiener Glasmanufaktur Lobmeyr einen zartblauen Wasserbecher für Wiener Wasser sowie ein Weißweinglas, entworfen vom Polka Desgin Studio. Die Porzellanmanufaktur Augarten kreierte eine Mokkatasse und Teetasse jeweils plus Untertasse.

Das Teehaus Demmer hat der Normalzeit eine spezielle Teemischung inklusive Teepackung im Würfeluhr-Design gewidmet. Wer seine Normalzeit-Armbanduhr lieber mit einem Band aus Leder statt original aus Silikon tragen möchte, kann diese vom Lederwarenspezialist R. Horn’s erwerben – ebenso wie das passende Uhren-Etui aus Kalbsleder. Das Weingut Mayer am Pfarrplatz hat einen Wiener Gemischten Satz in der Normalzeit-Edition herausgebracht.

 

 

Die Entstehungsgeschichte der Wiener Würfeluhr

Die Produkte der Marke Normalzeit sind sowohl bei den einzelnen Unternehmen als auch bei Lichterloh erhältlich:

Lichterloh

Gumpendorfer Straße 15-17 , 1060 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

J. & L. Lobmeyr

Kärntner Straße 26 , 1010 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Augarten Porzellanmanufaktur

Obere Augartenstraße 1, 1020 Wien
  • Preise

  • Öffnungszeiten

    • Mo - Sa, 10:00 - 18:00
    • Führungen: Mo-Fr 10.15 Uhr und 11.30 Uhr (außer an Feiertagen)
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre )
    • Lift vorhanden
      • 150 cm breit und 180 cm tief , Tür 120 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Demmers Teehaus

Mölker Bastei 5 , 1010 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - Fr, 09:00 - 18:00
    • Sa, 09:30 - 13:30
    • Teestube im 1. Stock: Mo-Fr 10-18 Uhr
zu meinem Reiseplan hinzufügen

R. Horn’s

Bräunerstraße 7, 1010 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

R. Horn’s

Mahlerstraße 5, 1010 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

R. Horn’s

Stephansplatz 3, 1010 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Mayer am Pfarrplatz

Pfarrplatz 2, 1190 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen
Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *