7 einzigartige Gastgärten in Wien

Die Wiener haben drei typische Orte, an denen sie am liebsten zusammenkommen. In den Wiener Kaffeehäusern, beim Heurigen und in den unzähligen Gastgärten der Stadt. Essen und Trinken im Freien gehört in Wien einfach dazu. Von zwei Tischchen auf dem Gehsteig vor einem kleinen Lokal bis zu riesigen Biergärten ist die Auswahl dafür schier endlos. Darunter verstecken sich jedoch ein paar besondere Highlights.

Aus verschiedensten Gründen stechen sie aus der Masse heraus und sind an schönen, warmen Tagen der beste Ort für kühle Getränke, herrliches Essen und eine gemütliche Zeit mit Freunden. Hier sind 7 ganz besondere Wiener Gastgärten!

Volksgarten Pavillon

Wo am Abend angesagte DJs auflegen, geht es tagsüber etwas ruhiger zu. Unter riesigen Bäumen genießen wir unsere schattige Auszeit im Volksgarten Pavillon und freuen uns auf die herrlichen, österreichischen und mediterranen Grillspezialitäten aus dem Smoker-Grill. Der Pavillon an sich ist im Retrostil der 1950er Jahre gestaltet und versprüht den wunderbaren Charme von damals. Interessante Abwechslung bieten der Petanqueplatz für eine gepflegte Runde Boule und spannende Tischfußball-Duelle am Wutzler.

Amerlingbeisl

In den einzigartigen, schmalen Biedermeier-Gassen am Spittelberg hat das Amerlingbeisl seine Heimat. Nach einem langen Tag im historischen Zentrum Wiens oder auf der Mariahilfer Straße ist ein Abstecher in den gemütlichen Gastgarten des Amerlingbeisls der perfekte Ausgleich. Die kulinarische Auswahl reicht von österreichischen Spezialitäten wie Schnitzel und Co bis zu internationalen Gerichten. Ein besonderes Schmankerl ist der Bio-Schweinsbraten jeden Samstag und Sonntag. Ein Besuch des Gastgartens lohnt sich auch bei Schlechtwetter. Möglich macht das ein hydraulisch verschließbares Dach.

Salonplafond

Das Restaurant Salonplafond finden wir direkt im Museum für Angewandte Kunst. Es bezeichnet sich selbst als modernes, traditionelles Wiener Wirtshaus und setzt dabei die klassische Wirtshauskultur erfolgreich auf eine moderne Art um. So wechseln sich auch auf der Speisekarte Wiener Klassiker mit modernen Kreationen ab. Das wahre Highlight des Salonplafond ist jedoch von der Straße aus nicht zu sehen: Der geniale Gastgarten, der sich im grünen Innenhof versteckt. An schönen Tagen bietet er viel Raum für Entspannung auf 150 Sitzplätzen und bequemen Liegestühlen auf einer großen Wiese. Die Außenbar versorgt dabei die Gäste in ausgezeichneter Manier mit frischen Drinks.

Clementine im Glashaus

Auch bei Clementine im Glashaus liefert die Küche traditionelle Wiener Küche mit kreativem und modernem Einfluss. Das gehobene Restaurant befindet sich im beeindruckenden Palais Coburg, das 1845 auf den einstigen Wiener Stadtmauern errichtet wurde. Seinen Namen hat es von Clementine d’Orléans, einer der ersten Bewohnerinnen des Palais. Im exquisiten Ambiente des Palaisgartens mit Platanen und Magnolien genießen wir hier ein besonders hochwertiges Gastgarten-Erlebnis.

Ulrich

Eine österreichische Form des Gastgartens ist der Schanigarten. Dabei stehen die Tische draußen vor dem Lokal auf öffentlichem Boden. Der Schanigarten des Ulrich – direkt am idyllischen St.-Ulrichs-Platz gelegen-, einer Mischung aus Café-Restaurant und Bar, zählt dabei zu den schönsten seiner Art in Wien. Er eignet sich perfekt für ein ausgiebiges Frühstück oder einen Brunch an einem Sommermorgen. Im Herzen des hippen 7. Wiener Bezirks lassen die Speisekarte und das Mittagsmenü keine kulinarischen Wünsche offen. Ein absolutes Muss ist dabei das hausgemachte Fladenbrot. Perfekte Ergänzung dazu: die ebenfalls selbst gemachte Limonade.

Glacis Beisl

Das Glacis Beisl befindet sich etwas versteckt hinter dem MuseumsQuartier und bietet einen perfekten Rückzugsort vom Trubel zwischen Volkstheater, Mariahilfer Straße und dem historischen Zentrum der Stadt. Ein leise plätschernder Brunnen, viele Blumen und noch viel mehr Grün machen den Gastgarten zu einer kleinen Oase mitten in Wien. Im Glacis Beisl verleihen die Köche der Altwiener Küche einen modernen Touch. Dazu wird eine beeindruckende Weinauswahl serviert.

Heuer am Karlsplatz

Das Restaurant Heuer finden wir am Karlsplatz, einem der zentralsten Orte Wiens. Die hervorragenden Speisen und Getränke des Restaurants lassen sich im Freien gleich noch etwas besser genießen. Die Zutaten dafür trägt der Küchenchef von 36 kleinen regionalen Lieferanten zusammen, verarbeite diese selbst indem er sie einlegt oder fermentiert und zaubert daraus traditionelle und moderne Kreationen auf die Teller seiner Gäste. Ähnlich hochwertig sieht die Herstellung der großartigen Cocktails aus. Gemeinsam mit der wundervollen Terrasse ergibt das alles einen der beliebtesten Treffpunkte im Zentrum Wiens.

Volksgarten Pavillon

Burgring/Heldenplatz, 1010 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Amerlingbeisl

Stiftgasse 8, 1070 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - Fr, 11:30 - 02:00
    • Sa - So, 10:00 - 02:00
    • feiertags, 10:00 - 02:00
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Salonplafond im MAK

Stubenring 5, 1010 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Ulrich

St.-Ulrichs-Platz 1, 1070 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - Do, 07:30 - 01:00
    • Fr, 07:30 - 02:00
    • Sa, 09:00 - 02:00
    • feiertags - So, 09:00 - 01:00
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Glacis Beisl

Breitegasse 4, 1070 Wien
  • Öffnungszeiten

    • täglich, 11:00 - 02:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Schwingtüre   110  cm  breit )
        über Lift
    • Lift vorhanden
      • 140 cm breit und 140 cm tief , Tür 120 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Heuer am Karlsplatz Garten. Restaurant. Bar.

Treitlstraße 2, 1040 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen
Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *