Christstollen

Christstollen

Portionen: für 2 Stollen

Zutaten:

  • 40 g Germ
  • 250 ml Milch
  • 280 g Mehl (für das Dampfl)
  • 50 g Staubzucker
  • 50 g Glucosesirup (zähflüssiger Zuckersirup)
  • 1 KL Stollengewürz (oder etwas Kardamom)
  • 2 Eidotter
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 cl Rum
  • Schale von ½ unbehandelten Zitrone (abgerieben)
  • 380 g Mehl (für den Teig)
  • 300 g Butterschmalz (weich)
  • Prise Salz
  • ausreichend flüssige Butter zum Eintauchen
  • Staubzucker zum Wälzen
  • süßer Schnee (Mischung aus Staubzucker u. Pflanzenfett) nach Belieben, zum Wälzen

Für die Früchtemischung:

  • 300 g Rosinen (in Rum mariniert)
  • 100 g Marzipan (gerieben)
  • 150 g Aranzini (kleinwürfelig geschnitten)
  • 150 g Zitronat (kleinwürfelig geschnitten)
  • 40 g Mandeln (geschält, frisch geröstet und gehackt)
  • 1 EL Ingwer (gerieben)

Zubereitung:

Für das Dampfl Germ in lauwarmer Milch auflösen und mit dem Mehl gründlich mischen. Zugedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat. Staubzucker mit Eidottern, Vanillezucker, Rum, Glucose, Zitronenschalen und Stollengewürz schaumig rühren. Dampfl, Mehl und gerade so viel Butterschmalz einarbeiten, dass der Teig schön bindet. Weiterkneten und dann Salz sowie restliches Butterschmalz nach und nach einarbeiten.

Für die Früchtemischung alle Zutaten vermengen, zugeben und nochmals (am besten mit der Rührmaschine) gut durchkneten. Teig teilen und kräftig aufschleifen (mit beiden Handballen tüchtig bearbeiten).
Ausrollen, wieder zusammenklappen und die typische Stollenform herstellen (der Oberteil sollte etwas schmäler und kürzer geformt sein).

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen. Im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C ca. 50 Minuten backen.

Kurz überkühlen lassen, in flüssige Butter tauchen und zum Abtropfen kurz auf ein Gitter legen. Rundum in Staubzucker wenden, gut durchkühlen lassen und nochmals in Staubzucker (oder süßem Schnee) wenden.

Backzeit: ca. 50 Minuten

Backrohrtemperatur: 160 °C

Weitere Rezepte: www.ichkoche.at

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede