Griesnockerlsuppe

Grießnockerln

Portionen: 4

Zutaten:

  • 100 g Hartweizengrieß
  • 40 g Butter
  • 1 mittelgroßes Ei
  • Salz
  • Weißer Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss, gerieben
  • Butter zum Bestreichen
  • einige Eiswürfel

Zubereitung:

Die zimmertemperierte Butter schaumig schlagen. Das Ei trennen und Eidotter unter die Butter rühren. Eiklar kurz aufschlagen und nach und nach in die Butter-Mischung einmengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Grieß unterrühren. Nochmals abschmecken und für etwa 10 Minuten kalt stellen. Von der Masse mit zwei Löffeln, die immer wieder in warmes Wasser getaucht werden, Nockerln abstechen und zur typischen Nockerlform formen. Nockerln auf ein mit Butter bestrichenes Pergamentpapier setzen und erneut etwas 10 Minuten kühl rasten lassen. Reichlich Wasser mit Salz aufkochen. Nockerln hineingleiten lassen und einmal aufkochen. Dann das Eis zufügen. Ein mit Butter bestrichenes Pergamentpapier auf das Wasser legen, Topf zudecken und Nockerln abseits der Flamme noch etwas 20 Minuten ziehen lassen. Herausheben und in heißer Suppe servieren.


Tipp:
Grießnockerln dürfen niemals über 97° C erhitzt werden, da die Butter sonst ausflockt.


Weitere Rezepte:
www.ichkoche.at

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede