Kaiserschmarren

Kaiserschmarren à la Sacher

Portionen: 4

Zutaten für den Kaiserschmarren:

  • 250 ml Milch
  • 6 Eiklar
  • 6 Eidotter
  • 130 g Mehl (glatt)
  • 2 EL Kristallzucker
  • Schuss Rum
  • 1 EL Vanillezucker
  • etwas Zitronensaft
  • 2 EL Rosinen
  • Prise Salz
  • Kristallzucker (zum Bestreuen)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)
  • Butter (zum Backen)

Zubereitung:

In einer Schüssel Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen. In einer anderen Schüssel Milch, Mehl, Eidotter, Zitronensaft, Rum, Vanillezucker und eine Prise Salz glatt rühren. Schnee unter den Teig heben. In einer großen feuerfesten Pfanne etwas Butter erhitzen und den Teig eingießen. Zuerst am Herd anbacken, wenden und dann beidseitig im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C braun backen. Pfanne aus dem Rohr nehmen und Teig mit zwei Gabeln in kleine Stücke reißen. Rosinen einmengen, mit Kristallzucker bestreuen und nochmals kurz im Rohr karamellisieren. Mit Staubzucker bestreuen und auftragen.

Zutaten für den Zwetschkenröster:

  • 500 g Zwetschken (Pflaumen) (klein und nicht zu weich)
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Rotwein
  • Prise Zimt
  • 1/2 Orange (Schale, in größere Streifen geschnitten)
  • 1 Zitrone (Saft)

Zubereitung:

Die Zwetschken halbieren und entkernen. Den Zucker hell karamellisieren, mit Rotwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Zwetschken, Prise Zimt, Orangenschalenstücke zugeben und ca. 8-10 Minuten köcheln lassen. Mit Zitronensaft abschmecken und Orangenschale wieder entfernen. Kalt stellen.

Weitere Rezepte: www.ichkoche.at

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede