Kalbsrahmgulasch

Wiener Kalbsrahmgulasch

Portionen: 4 Portionen

Zutaten:

  • 1 kg Kalbfleisch (von der Schulter)
  • 200 g Zwiebeln
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 TL Rosenpaprikapulver
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 Apfel (säuerlich)
  • 250 ml Schlagobers (süße Sahne)
  • 125 ml Sauerrahm
  • 20 g Mehl
  • Saft von 1 Zitrone
  • etwas Zitronenschale (abgerieben)
  • 125 ml Weißwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 4 EL Öl (zum Anbraten)

Zubereitung:

Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden, Zwiebeln fein hacken. In einer Kasserolle Öl erhitzen und Kalbfleisch darin rundum kurz anbraten. Herausheben und Zwiebeln hellbraun anschwitzen lassen. Tomatenmark einrühren, Paprikapulver einmengen und mit Wein ablöschen. Fleisch wieder zugeben und so viel Wasser zugießen, dass das Fleisch gerade bedeckt ist. Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer hinzufügen und das Fleisch ca. 1 1/2 Stunden weich dünsten. Sobald das Fleisch weich ist, mit einem Schaumlöffel wieder herausheben. Lorbeerblatt entfernen. Apfel in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft und -schale zugeben. Mehl mit Schlagobers sowie Rahm glatt rühren und einmengen. Kräftig aufkochen lassen und dann mit dem Mixstab aufmixen. Saft durch ein Sieb passieren, Fleisch wieder zugeben und nochmals kurz erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Nockerln als Beilagenempfehlung

Empfehlung zu diesem Rezept: Brot

Weitere Rezepte: www.ichkoche.at

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede