Zwei Schoko-Nuss-Palatschinken mit Kaffee und Besteck serviert
© WienTourismus

Schoko-Nuss-Palatschinken

Zutaten:

  • 75 g Mehl (glatt)
  • 125 ml Milch
  • 2 Eier
  • Salz
  • 30 g Butterschmalz

Für die Nussfüllung:

  • 125 ml Milch
  • 50 g Kristallzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 200 g Walnüsse, gerieben
  • 2 EL Rum

Für die Schokoladensauce:

  • 250 ml Schlagobers
  • 150 g Kochschokolade
  • 100 g Milchschokolade

Zubereitung:

Mehl, Milch, Eier und Salz zu einem Palatschinkenteig versprudeln. Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen und aus dem angerührten Teig 3-4 Palatschinken beidseitig goldgelb backen.

Nussfülle: Milch mit Kristallzucker und Vanillezucker aufkochen. Geriebene Walnüsse und Rum einrühren und zügig vom Herd nehmen.

Schokoladensauce: Schlagobers mit Kochschokolade und Milchschokolade unter ständigem Rühren aufkochen, bis die Schokolade geschmolzen ist.

Palatschinken mit Nussfülle bestreichen, falten und mit Schokoladensauce übergießen.

Auf den Geschmack gekommen? Probieren Sie unser Rezept für Topfenpalatschinken!

Schoko-Nuss-Palatschinken selbst gemacht:

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *