Wiener Schlosserbuben

Wiener Schlosserbuben

Portionen: 6 Portionen

Zutaten:

  • 16 Dörrzwetschken (entkernt, möglichst saftig)
  • 250 ml Apfelsaft
  • 4 cl alter Zwetschkenbrand oder Rum
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 3 cl Zwetschkenbrand für die Marzipanfülle
  • 100 g Zartbitterkuvertüre (gerieben)
  • 40 g Staubzucker
  • Butterschmalz oder Erdnussöl zum Backen

Milchbackteig:

  • 150 ml Milch
  • 2 Eidotter
  • 2 Eiklar
  • 30 ml Öl
  • 1 KL Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 100 g Mehl (glatt)
  • 25 g Kristallzucker

Zubereitung:

Entkernte Zwetschken über Nacht in Apfelsaft und altem Zwetschkenbrand einweichen. Abseihen und auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen. Für die Fülle Marzipanrohmasse mit Zwetschkenbrand vermischen und in einen Dressiersack mit Lochtülle (runde Öffnung) füllen. Masse statt der Kerne in die Zwetschken füllen. Geriebene Kuvertüre mit Staubzucker vermengen. Backteig herstellen. Ausreichend Schmalz oder Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Zwetschken durch den Backteig ziehen und im heißen Fett rundum goldbraun backen. Herausheben, gut abtropfen lassen und mit dem Schokoladezucker bestreuen.

Garniturempfehlung: Vanillesauce oder Vanilleeis

Empfehlung zu diesem Rezept:
Edelsüße Weine

Weitere Rezepte: www.ichkoche.at

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede