6 gemütliche Heurige, um den Wiener Wein zu genießen

Hier ist die Welt noch in Ordnung, im schattigen Gastgarten oder hoch oben am Weinberg mitten in der Natur. Beim Heurigen zeigt sich der Wiener von seiner geselligsten Seite. Keine Rede mehr von den Sorgen des Alltags. Man sitzt zusammen, trinkt Wein, lässt sich kulinarisch verwöhnen und singt manchmal sogar noch gemeinsam mit den Schrammeln Altwiener Heurigenmusik. Selbst Ludwig van Beethoven höchstpersönlich genoss die Idylle der Wiener Heurigen, um an seiner Musik zu arbeiten.

Ursprünglich ist beim Begriff „Heuriger“ der diesjährige Wein gemeint. Im Laufe der Zeit wurde daraus der Name für jene Orte, an denen die Weinbauern ihre frischen Weine selbst ausschenken durften. Gekrönt wird der Weingenuss mit vielen verschiedenen Schmankerln aus der Wiener Küche. Wir haben eine Liste mit 6 gemütlichen Heurigen zusammengestellt, um den Wiener Wein zu genießen.

Heuriger Bernreiter

Im Herzen von Jedlersdorf, nördlich der Donau betreibt die Familie Bernreiter ihren Heurigen seit mittlerweile fünf Generationen. Im großen, schattigen Gastgarten lässt es sich bei dem einen oder anderen Glas Wein mit Freunden und Familie gut aushalten. Spätestens, wenn vom Nachbartisch der verlockende Duft von Schweinsbraten, Backhendl & Co herüberzieht, wird der eigene Hunger zu groß, um sich nicht am Heurigenbuffet durchkosten zu wollen. Die Zutaten für die unzähligen, herrlichen Schmankerl kommen von regionalen Produzenten.

Buschenschank Wieninger am Nussberg

Wir sind nicht weit weg vom Trubel der Großstadt und doch fühlt es sich an, wie in einer anderen Welt hier oben am Nussberg. Wien liegt uns ungewohnt ruhig zu Füßen, während wir direkt im Weingarten eine kurze, grüne Auszeit genießen. Bei einem Glas hervorragendem Wein gelingt das gleich noch besser. Kulinarisch trifft in der Buschenschank Wieninger Tradition auf Innovation. So werden typische Heurigenklassiker mit hochwertigen Zutaten aus der Region zu neuen, raffinierten Kreationen.

Heuriger Edlmoser

Das Weingut Edlmoser betreibt einen der ältesten Heurigen Wiens. Die Gäste können wahlweise im Winzerhaus von 1629 oder in einem der schönsten Gastgärten Wiens Platz nehmen. Bei dem schönen Wetter fällt uns die Wahl natürlich leicht. Mit einem erfrischenden Gspritzten genießen wir unsere kleine Auszeit und freuen uns auf das köstliche Essen. Nach alten Familienrezepten werden feinste Zutaten zu den heiß begehrten Klassikern der Wiener Küche vereint. Für eine Portion Topfenstrudel bleibt hoffentlich auch noch Platz!

Zum Gschupften Ferdl

Diesen sehr modernen Heurigen mitten in der Stadt gibt es leider nicht mehr.

Weingut Christ

Mit Rainer Christ hat das Weingut Christ einen der kreativsten, jungen Winzer Wiens zu bieten. Hier begegnen sich Tradition und Moderne an vielen Ecken. Sei es in den hauseigenen Weingärten oder beim Heurigen, der seine Gäste wahlweise in modernen oder traditionell gestalteten Räumen unterbringt. Auch auf der Speisekarte bietet das Weingut Christ passend zu den exzellenten Weinen ein hochklassiges Heurigenbuffet an. Bei aller Moderne konnte der Familienbetrieb stets seinen besonderen Charme bewahren.

Mayer am Pfarrplatz

Seit 1683 steht das Weingut Mayer am Pfarrplatz für hervorragende Wiener Weine. Diese Tradition wird auch heute noch im dazugehörenden Heurigen gelebt. In einem der gemütlichsten Gastgärten Wiens bleiben wir gerne noch etwas länger sitzen und probieren uns durch das umfangreiche Heurigenbuffet. Verschiedenste Aufstriche, warme Klassiker und dann noch die herrlichen Mehlspeisen. Vieles hier erinnert bis heute an den bekanntesten Gast des Hauses. Ludwig van Beethoven lebte hier zu seiner Zeit in Heiligenstadt im Jahr 1817 und arbeitete unter anderem an seiner weltberühmten 9. Symphonie.

Mayer am Nussberg

Ein weiterer Teil des Weinguts Mayer bringt uns erneut auf den Nussberg. Wer von Mayers Qualitäten am Pfarrplatz schon begeistert ist und etwas Abstand zur Stadt möchte, der ist in der Buschenschank mitten im Weingarten bestens aufgehoben. So einfach und so genussvoll kann ein Ausflug ins Grüne gelingen. Preisgekrönte Weine, ein reichhaltiges Heurigenbuffet und einer der besten Ausblicke über Wien ergeben einen mehr als würdigen Abschluss unserer Tour durch die Wiener Heurigen und Buschenschanken.

Buschenschank-Heuriger Peter Bernreiter

Jedlersdorf, Amtsstraße 24-26, 1210 Wien
  • Anmerkungen

    • Auszeichnung als Wiener Top-Heuriger mit geprüfter Qualität

  • Öffnungszeiten

    • Februar
    • April
    • Juni
    • August
    • Oktober
    • Dezember
    • Mo - Fr, 14:00 - 00:00
    • Sa, 12:00 - 00:00
    • So, 11:00 - 00:00
    • feiertags, 11:00 - 00:00
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Buschenschank "Wieninger am Nussberg"

Eichelhofweg 125, 1190 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mitte April bis Ende Oktober
    • Fr, 14:00 - 22:00
    • Sa, 12:00 - 22:00
    • feiertags - So, 11:00 - 22:00
    • Nur bei Schönwetter.
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Weingut & Heuriger Edlmoser

Maurer Lange Gasse 123, 1230 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Weingut & Heuriger Christ

Amtsstraße 10-14, 1210 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Weingut & Heuriger Mayer am Pfarrplatz

Pfarrplatz 2, 1190 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Mayer am Nussberg

Kahlenberger Straße bei Nr. 210, 1190 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mitte April bis Oktober
    • Fr - Sa, 14:00 - 22:00
    • feiertags - So, 12:00 - 22:00
    • Nur bei Schönwetter.
zu meinem Reiseplan hinzufügen

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *