Die Inhalte dieser Seite sind archiviert worden und unter Umständen nicht mehr aktuell.

Schön gedeckte Tafel

Wienissimo

Den Auftakt zur zweiten Auflage des Kulinarikfestivals Wienissimo macht eine Genussmeile auf dem Wiener Rathausplatz. Am 22. Mai um 19 Uhr wird hier eine 60 Meter lange Tafel eröffnet. Gegen eine Spende für den guten Zweck können bis zu 250 Besucher Platz nehmen und kulinarische Leckerbissen genießen. Die "Lange Tafel" bleibt bis zum 24. Mai am Rathausplatz. Zusätzlich wird der größte Kaffeehaus-Schanigarten Wiens aufgebaut. Am 23. Mai gibt es im Kaffeehaus-Schanigarten auf dem Rathausplatz ab 10 Uhr Wiener Frühstück und eine Rieseneierspeise. Am 24. Mai können sich die Gäste ab 10 Uhr (bis ca. 12 Uhr) über den längsten Apfelstrudel im Herzen Wiens freuen. An beiden Tagen laden ab Mittag zahlreiche Food Trucks und Marktstände zum Verkosten ein.

Vom Picknick bis zur Spitzenküche

Fünf Top-Köche aus fünf europäischen Ländern reisen als kulinarische Botschafter zu den Wienissimo-Festspielen nach Wien und servieren in ausgewählten Fünf-Sterne-Hotels ihre persönlichen Kreationen.

Im Rahmen des Festivals gibt es zahlreiche weitere Veranstaltungen in der ganzen Stadt. So findet etwa am 27. Mai von 10 bis 18 Uhr ein großes Picknick im Augarten statt. Dort warten Picknick-Körbe mit regionalen Köstlichkeiten, Musik und ein Rahmenprogramm für die ganze Familie auf die Besucher. Beim Meinl am Graben gibt es eine Wienissimo Gourmet Night und Wiener Winzer laden am 28. Mai zur Weinverkostung auf die Summerstage.

Wienissimo

Die Wiener Festspiele des guten Geschmacks
22.-28.5.2017
www.wienissimo.at
Zahlreiche Orte, zum Teil mit Reservierung

Lange Tafel und Kaffeehaus-Schanigarten am Rathausplatz

22.5. von 19-24 Uhr
23.-24.5. von 10-22 Uhr

Menschen an einer schön gedeckten Tafel

Lange Tafel am Graben (Wienissimo 2016)

Schön gedeckte Tafel

Lange Tafel am Graben (Wienissimo 2016)

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *