Die Inhalte dieser Seite sind archiviert worden und unter Umständen nicht mehr aktuell.

Logo Wienissimo

Wienissimo

Die Erstauflage des neuen Kulinarikfestivals eröffnet am 19. Mai mit einer „Langen Tafel“ mitten in der Wiener Innenstadt. Gegen eine Spende für den guten Zweck können Besucher hier Platz nehmen und Leckerbissen genießen. Die "Lange Tafel" wird im Laufe des Festivals noch an anderen Standorten auftauchen: am 21. Mai im eleganten Festsaal im Hotel Imperial und am 22. Mai beim Bitzinger Würstelstand bei der Albertina.

Genuss trifft Tradition

Auch die Wiener Traditionsbetriebe spielen beim Wienissimo – Festival des guten Geschmacks eine große Rolle. Am 20. Mai können Besucher beim ehemaligen K.u.K. Hofschuhmacher Scheer zu Mittag essen, gemeinsam mit dem Hausherrn Markus Scheer und seinen Schuhmachern. Am 25. Mai wird beim Scheer – anlässlich des 200-jährigen Firmenjubiläums – ein siebengängiges Menü serviert, das an die sieben Generationen der Familie Scheer erinnert.

Christian Petz bietet in seinem Gasthaus am 23. Mai ein Überraschungsmenü zum Thema "Wildes Wien". Am 24. Mai erwartet Besucher im Lusthaus Wien eine Soirée der Lustbarkeiten. Zum Abschluss des Wienissimo-Festivals findet am 29. Mai ein Frühschoppen im Vienna Ballhaus statt, einem tollen historischen Saal, der nach einem langen Dornröschenschlaf nun wieder der Öffentlichkeit zugänglich ist. Am gleichen Tag präsentieren Wiener Winzer auf der Summerstage bei einer Verkostung eine Auswahl an Wiener Gemischten Satz.

Wienissimo

Das Wiener Festival des guten Geschmacks
19.-29. Mai 2016
Zahlreiche Orte, Reservierung für die einzelnen Termine erforderlich!
www.wienissimo.at

Menschen an einer schön gedeckten Tafel

Hotel Imperial

Schön gedeckte Tafel

Scheer

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede