Für LGBT

Verliebtes männliches Pärchen vor Schloss Schönbrunn

Sie sind hier:

Durch die Stadt mit der Tiefen Kümmernis

Seit zwei Jahren führt die Tiefe Kümmernis in Drag durch das Kunsthistorische Museum Wien. Ihre Touren sind der Renner und meistens binnen kürzester Zeit ausgebucht. Uns hat sie exklusiv ihre Lieblingsplätze in Wien gezeigt: Kaiserbründl Herrensauna, Café Savoy, die Türkis Rosa Lila Villa und viele mehr - allesamt Hotspots der LGBT-Community.

Die Tiefe Kümmernis liebt Wien: "Es ist die perfekte Stadt für mich. Es gibt eine lebhafte LGBTIQ-Szene, die jedoch nicht zu wild ist." Nachsatz: "Die Szene in Wien ist groß genug, um sich zu diversifizieren, um viele unterschiedliche Gruppen zuzulassen. Aber sie ist auch klein genug, um einen Austausch untereinander zu gewährleisten. Das finde ich wichtig und gefällt mir."

Kaiserbründl Herrensauna

Weihburggasse 18
1010 Wien

Café Savoy

Linke Wienzeile 36
1060 Wien

Türkis Rosa Lila Villa

Linke Wienzeile 102
1060 Wien

Villa Vida

Linke Wienzeile 102
1060 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Di - Do, 11:00 - 23:00
    • Fr - Sa, 10:00 - 02:00
    • Brunch So, 10:00 - 15:00

Sisi Denkmal

Volksgarten
1010 Wien

Mahnmal gegen Krieg und Faschismus von Alfred Hrdlicka

Albertinaplatz
1010 Wien

Kunsthistorisches Museum Wien

Maria-Theresien-Platz
1010 Wien
  • Vienna City Card

    • Ihr Vorteil mit der Vienna City Card: -6%

      Zusatzinformation zum Angebot: Normalpreis: 18€ Audioguide 5€ statt 6€

  • Öffnungszeiten

    • Di - So, 10:00 - 18:00
    • Do, 10:00 - 21:00
    • Juni bis August täglich geöffnet

  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • 5 Stufen (Doppelschwingtüre 300 cm breit)
        Eingang Maria Theresien-Platz, keine Rampe
    • Nebeneingang

      • Eingang Maria Theresien-Platz, keine Rampe
    • Parkplätze Haupteingang
      • 5 Behinderten-Parkplätze vorhanden
        Standort Heldenplatz
    • Lift vorhanden
      • Tür 99 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Rollstuhlleihe möglich (bitte am Vortag reservieren). 
 Auf Anfrage spezielle Führungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen sowie Tastführungen für Blinde und sehschwache Menschen (Tel. +43 1 525 24-5202). Drei Meisterwerke der Renaissancesammlung der Gemäldegalerie, ausgewählte Objekte der Kunstkammer, der Ägyptisch-Orientalischen Sammlung und der Sammlung antiker Altertümer stehen als Abgüsse für sehbehinderte und blinde Personen zum Ertasten zur Verfügung. Dazu gibt es eine Broschüre in Brailleschrift mit Bildbeschreibungen. 
 Das Kunsthistorische Museum bietet Workhops für Menschen mit Demenz an (Tel. +43 1 525 24-5202 or Email:kunstvermittlung@khm.at)
 
 Rollstuhlfahrer, die über den Burgring das Museum besuchen, können ihr Ticket im Shop im Vestibül kaufen.

    • Anmerkungen

      Das Museum als ein Ort der Begegnung und sinnlichen Wahrnehmung bietet reichhaltige Möglichkeiten, bei betroffenen Menschen durch die gemeinsame Kunstbetrachtung und anschließende kreative Tätigkeit Emotionen zu stimulieren und zu einem aktiven Miteinander zu motivieren.
      Induktionsschleifen beim Audioguidestand vorhanden

      http://www.khm.at/erfahren/kunstvermittlung/barrierefreie-angebote