Frau in Mode des Designers Arthur Arbesser
© Elfie Semotan

Eine Wiener Garderobe im Museum

Die Modekollektion "Arthur Arbesser X Vienna" ist eine Hommage an die Wiener Moderne und das revolutionäre Modeschaffen der Wiener Werkstätte. Die österreichische Starfotografin Elfie Semotan setzte die Entwürfe mit den ebenfalls aus Österreich stammenden Top-Models Cordula Reyer und Helena Severin bildlich in Szene. Die Modekollektion von Arthur Arbesser sowie die Fotografien von Elfie Semotan sind in der Ausstellung "Eine Wiener Garderobe" im Leopold Museum zu sehen.

Arthur Arbesser X Vienna. Eine Wiener Garderobe

Wien steht 2018 im Zeichen der Wiener Moderne. 100 Jahre nach dem Tod von Gustav Klimt, Egon Schiele, Otto Wagner und Koloman Moser feiert Wien deren eindrucksvolles Wirken. Zu diesem Anlass hat Arthur Arbesser im Auftrag des WienTourismus eine von der Wiener Moderne inspirierte Capsule Collection entworfen, die der Mode-Designer auch in seine reguläre Kollektion übernommen hat und während der Fashion Weeks in Mailand und Paris zu sehen war. Für die Kollektion hat Arbesser Stoffe der Textilmanufaktur Backhausen mit Originalmustern der Wiener Moderne verwendet.

Arthur Arbesser gilt als Shooting-Star der internationalen Modeszene. In Wien geboren und aufgewachsen, lebt und arbeitet der 36-jährige Designer mittlerweile in Mailand. Er begann seine Karriere bei Armani, zurzeit ist Arbesser Kreativchef des italienischen Modelabels Fay. Seit 2013 entwirft er auch eine eigene Modelinie, für die er in Wien immer wieder Inspiration findet.

Inszeniert von Starfotografin Elfie Semotan

Starfotografin Elfie Semotan hat die Sonderkollektion von Arthur Arbesser in Bildern festgehalten und sich dafür von den historischen Modefotografien von Dora Kallmus inspirieren lassen. Die Fotografin Kallmus (1907–1957), bekannt unter dem Künstlernamen Madame d’Ora, arbeitete eng mit der Wiener Werkstätte zusammen und setzte viele Entwürfe der Modeabteilung in Szene. Noch bis 29. Oktober 2018 ist im Leopold Museum auch die Fotoausstellung „Machen Sie mich schön, Madame D’Ora!“ zu sehen.

Elfie Semotan stammt aus Österreich, ihre Fotografien sind in zahlreichen internationalen Modemagazinen erschienen. Die Top-Models Cordula Reyer und Helena Severin, beide ebenfalls aus Österreich, tragen in der Fotostrecke von Elfie Semotan die exklusive Kollektion „Arthur Arbesser X Vienna“.

Eine Wiener Garderobe. Kreiert von Arthur Arbesser, fotografiert von Elfie Semotan

6.12.2018-4.3.2019

Leopold Museum

Museumsplatz 1 , 1070 Wien
  • Preise

  • Öffnungszeiten

    • Mi - Mo, 10:00 - 18:00
    • Do, 10:00 - 21:00
    • Juni bis August täglich geöffnet
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre )
    • Parkplätze Haupteingang
      • 4 Behinderten-Parkplätze vorhanden
        Parkplätze am Areal sind über die Haupteinfahrt / Ecke Volkstheater erreichbar
    • Lift vorhanden
      • 89 cm breit und 210 cm tief , Tür 90 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Ausstellungsräume und Restaurant/Café sind stufenlos

       

zu meinem Reiseplan hinzufügen

Weitere Informationen und Fotos zur Kollektion, zur Inspiration von Arthur Arbesser und zur Mode der Wiener Werkstätte:

modernism.vienna.info

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *