Die Inhalte dieser Seite sind archiviert worden und unter Umständen nicht mehr aktuell.

Szene aus dem Film "Body"

Filmfestivals in Wien

Neben Österreichs größtem Filmfestival, der Viennale, gibt es in Wien auch immer wieder kleine Themenfestivals. Anfang Oktober findet zum vierten Mal das "Let's CEE Filmfestival" statt. Das Festival zeigt rund 120 hochkarätige Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus Zentral- und Osteuropa. Die meisten sind Österreich-Premieren und laufen in Originalsprache mit deutschen oder englischen Untertiteln. Der Eröffnungsfilm "The High Sun" hat in Cannes den Wettbewerb "Un Certain Regard" gewonnen. Ebenso zu sehen ist der Film "Body" (siehe Bild), dessen Regisseurin in Berlin heuer mit einem Silbernen Bären ausgezeichnet wurde. Das umfangreiche Rahmenprogramm reicht von Diskussionen über Ausstellungen bis zu Konzerten. Dazwischen trifft man sich bei DJ-Sounds in der Strandbar Herrmann.

Das internationale Filmfestival für Menschrechte "this human world" startet am 3.12. und zeigt an neun Festivaltagen rund 80 Filme, die sich mit aktuellen Konflikten beschäftigen und sozial sowie politisch Stellung beziehen. So beschäftigt sich etwa der Dokumentarfilm "River Memories" mit Europas größtem Elendsviertel am Ufer des Flusses Stura bei Turin/Italien. Auch hier gibt es ergänzend Publikumsgespräche, Workshops und Konzerte.

Let's CEE Filmfestival

1.10.-11.10.2015
www.letsceefilmfestival.com

this human world
International Human Rights Film Festival

3.12.-11.12.2015
www.thishumanworld.com

Mit Vienna Now in die Filmstadt Wien

Spannende Locations: Wien begeistert Cineasten und Filmschaffende. Eine Entdeckungstour ...

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede