Club Fluc

Fluc

Das Fluc ist ein Fixpunkt der Wiener Nacht- und Musikszene. Das Programm an allen sieben Tagen der Woche umfasst nationale wie internationale DJs und ist legendär. Das Fluc, wie es heute dasteht, ist ein gewachsenes Projekt. Der erste Club in der Großbaustelle des Bahnhofs Wien Nord am Praterstern musste weichen, fand aber nur 50 Meter vom alten Standort entfernt ein neues Zuhause.

Eine aufgelassene Fußgängerunterführung wurde in die Fluc_Wanne verwandelt und das neue Fluc mit Hilfe von Architekten gleich darüber erbaut. Das Konzept: Im oberirdischen Fluc finden Partys und Konzerte gratis statt, in der unterirdischen Fluc_Wanne gibt es moderate Eintrittspreise. Dafür kann es hier bei Noiserock-Konzerten ruhig einmal lauter werden und auch die DJs können so richtig aufdrehen. Das Publikum ist eine gute Mischung aus jungen Hippen und Künstlern.

Text in Kooperation mit b-guided und Unit F

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede