Schick & Cool

Menschen an der Bar des Tanzcafe Jenseits

Sie sind hier:

Große Halle im Club Passage
© Andreas Tischler / picturedesk.com

Babenberger Passage

Manchmal haben Fehlplanungen früherer Jahre auch ihre guten Seiten. Die Babenberger Passage, an der - besser gesagt unter der - Ringstraße gelegen, zwischen Hofburg und Kunsthistorischem Museum, wurde als Fußgängerunterführung geplant. Der Autoverkehr sollte oberirdisch ungestört fließen können.

Das ist längst Geschichte, die Babenberger Passage stand deshalb jahrelang leer. Vor einigen Jahren wurde sie wiederbelebt und in einen coolen Club verwandelt. Das Ambiente ist futuristisch, mit flexiblen Designelementen ausgestattet, im Zusammenspiel mit der aufwändigen Lichtanlage glaubt man manchmal fast, auf einem Raumschiff zu sein. Und nicht in imperialer Wiener Umgebung.

Die Musik? Auf dem Programm steht gepflegter Clubsound, Dance- und Housemusic und auf jeden Fall viel funky stuff.

Babenberger Passage

Burgring 3, Babenberger Passage
1010 Wien