Etagère mit verschiedenen Vorspeisen

Café Ansari

Architekt Gregor Eichinger hat für das Café Ansari ein umwerfendes Design entworfen, das Besucher staunen lässt. Blickfang in dem großzügigen Lokal ist eine rundum verflieste Theke. Vor den großen Fensterfronten reihen sich lange Tische, stets mit geschmackvollen Blumenarrangements dekoriert. In den Fensternischen stehen bequeme blaue Sofas. Mitten im Lokal gibt es auch einen Trinkbrunnen.

Obwohl es sich bei dem Ansari um ein Café handelt, weiß auch die Küche zu überzeugen. Gekocht wird hier georgisch-orientalisch. Ein absoluter Hit ist die Antipastivariation. Die Vorspeisen, darunter gefüllte Karotten und Melanzanirollen, kommen hier effektvoll auf einer dreistöckigen Etagere auf den Tisch. Wer sich auf das Experiment einlässt, einen georgischen Wein zu bestellen, wird nicht enttäuscht. Im Sommer genießt man diese Spezialitäten in einem Schanigarten auf der idyllischen, mit Bäumen gesäumten Praterstraße.

Café Ansari

Praterstraße 15, 1020 Wien

 

Restaurantansicht
Restaurantansicht
Gastgarten vom Café Ansari
Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede