Sie sind hier:

Puff – die Bar

Im angesagten Lokalviertel bei der Gumpendorfer Straße gibt es einen Neuzugang. Und was für einen: Das Puff ist eine Cocktailbar und hat seinen Namen - erraten - von seiner Vergangenheit als Rotlichtlokal. Aus dieser Zeit stammen auch noch die Nischen mit den schwarzen Lederbänken und der glänzende Fliesenboden. Der Rest wurde komplett umgekrempelt. Und zwar durch das Wiener Design-Duo Walking Chair, das hier einige sehr witzige Ideen umsetzen konnte.

Es entstanden Lichtblumen aus alten PET-Flaschen, leuchtende Barhocker an der Decke und als besonderer Blickfang Cocktailmaschinen. Diese aus altem Porzellan und Geschirr zusammengeschweißten Objekte können von den Gästen, am besten von Gruppen, für einen Abend bestellt werden. Die Zutaten fließen über Infusionsschläuche durch Schüsseln und Vasen, wo sie besondere Aromen wie Gurken oder Limonen aufnehmen, sich durch Eis schlängeln und unten als fertiger Cocktail ankommen. So macht Cocktail-Trinken Spaß. Aber nicht nur so. Denn an der Bar werden sensationell gute Highballs (Longdrinks mit Soda, Tonic oder Limonade) kredenzt. Eine echte Empfehlung!

Puff - die Bar

Girardigasse 10/Lehargasse
1060 Wien
Puff Bar, Außenansicht
© WienTourismus/David Auner
Puff-Bar
© Richard Tanzer

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
An *

Betreff: Empfehlung von www.wien.info

Artikel bewerten
Artikel bewerten

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *

Lust auf mehr?