Cocktailbar

Roberto American Bar

Roberto Pavlovic gilt als einer der besten Barkeeper Wiens und war jahrelang in der legendären Loos-Bar tätig. Nun hat er sich mit einer eigenen Bar selbständig gemacht und schon innerhalb kürzester Zeit hat "Robertos Bar", wie sie so schön heißt, ebenfalls das Potenzial legendär zu werden. Schon das Interieur hat es in sich: Schwarz ist vorherrschend, vom Bartresen bis zu den gemütlichen, intimen Séparées aus Samt, natürlich ebenfalls in Schwarz. Blickfang ist ein riesiger, raumfüllender Luster aus Ketten, auf denen etwa 80.000 Süßwasserperlen aufgefädelt sind.

Bereits ab 16 Uhr öffnet die Roberto American Bar ihre Pforten und lädt bis 18 Uhr zum Aperitivo ein, inklusive kleiner Häppchen. Und schon um diese Uhrzeit ist die Cocktail-Bar regelmäßig gut gefüllt. Getränketechnisch gibt es so gut wie alle Klassiker – und diese sind sensationell gut. Eine Erwähnung wert ist auch die aufmerksame Bedienung. Selbst Gäste, die hier nicht bekannt sind, werden sofort wie Stammgäste behandelt.

Roberto American Bar

Bauernmarkt 11-13, 1010 Wien
Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede