Nussbaum wächst aus einer Bar

Sie sind hier:

Treehaus

30 Jahre stand das ehemalige Café Extrablatt leer, bis nun an diesem Ort eine High-End-Cocktailbar eingezogen ist. Das Treehaus ist ein weiteres Highlight der lebendigen Wiener Barszene. Blickfang und Namensgeber ist ein riesiger Nussbaum, der mitten im Lokal aus dem Tresen wächst und mit künstlichen Blättern und Blüten aufgehübscht wurde. Die Cocktailbar ist hell und weitläufig, auf Design wird ein besonderer Wert gelegt. Der dunkle Parkettboden bildet einen schönen Kontrast zum hellen Marmor. Samtbezüge und Messing sorgen für ein Wohlfühl-Ambiente.

Neben Cocktail-Klassikern stehen im Treehaus auch viele Eigenkreationen auf der Barkarte. Die Sirupe, Bitters und Liköre sind selbstgemacht. Das großzügige Ambiente lässt es zu, dass im Treehaus auch Essen serviert wird. Das Bar Food reicht von Beef Tartar über Ceviche bis zu Pastagerichten.

Interieur einer Cocktailbar
© Treehaus

Das Treehaus hat ein paar Besonderheiten: Man versteht sich als Cocktailbar für Erwachsene, Frauen werden ab 20 Jahren, Männer ab 23 Jahren eingelassen. Um Mitternacht laden die Betreiber die Gäste zu einem gratis Gulasch ein. Manchmal spielen DJs im Treehaus und ab dem Frühjahr können die Gäste ihre Cocktails auch im Gastgarten mit Blick auf das Palais Coburg trinken.

Sitzmöbel in einer Cocktailbar
© WienTourismus/Susanne Kapeller


Treehaus

Johannesgasse 14
1010 Wien

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
An *

Betreff: Empfehlung von www.wien.info

Artikel bewerten
Artikel bewerten

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *

Lust auf mehr?