Souvenirgeschäft
© Matthias Aschauer

Wien-Souvenirs ganz ohne Kitsch

The Viennastore im 1. Bezirk legt den Fokus auf hochwertiges Design und verkauft Souvenirs abseits von Schneekugel, Sisi und Mozart. Die meisten Produkte stammen aus Wien, es gibt aber auch ausgewählte Design-Klassiker aus Österreich und dem Rest der Welt zu kaufen. In den Regalen stehen neben Gläsern von Lobmeyr auch die gestreiften Moccatassen des Melonenservice von Augarten Porzellan (nach einem Entwurf von Josef Hoffmann). Die hübschen Weingläser des Labels Das goldene Wiener Herz sind ebenso vertreten wie Riess-Emailwaren (z. B. eine Gugelhupf-Form).

Piatnik-Spielkarten, ein Memory-Spiel mit wienerischen Begriffen, Keksausstecher mit Riesenrad-Motiv und Wien-Uhren aus der Dose sind auch im Programm. Erwähnenswert auch der hervorragend schmeckende Wien Gin und die hübschen Postkarten mit Motiven der Wiener Werkstätte und alten Fotografien der Stadt. Witzig sind die Eigenproduktionen wie die drei Panierteller für Wiener Schnitzel (mit Beschriftung für Mehl, Eier und Brösel). Da die Betreiber des Geschäfts auch einen Buchverlag haben, gibt es im Viennastore auch jede Menge Wien-Bücher aus dem Metro-Verlag.

Inspiration Wiener Moderne

Im Looshaus an der Ecke zum Michaelerplatz gibt es mit Hamtil & Söhne ein weiteres Geschäft. Hier liegt der Fokus auf der Wiener Moderne. Hochwertige Wohnaccessoires, Schmuck, Uhren, Handtaschen werden zum Verkauf präsentiert.

The Viennastore

Herrengasse 5/Palais Wilcek, 1010 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Hamtil & Söhne im Looshaus

Herrengasse 2/Michaelerplatz, 1010 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *