Konfekt mit Blütenverzierungen

Süße Blüten zum Vernaschen

Rosen, Kirschblüten, Vergissmeinnicht und Ringelblumen sind nur einige der Rohstoffe für Michael Diewalds Blühendes Konfekt. Seit über zehn Jahren sammelt der Wiener Autodidakt begeistert Wildpflanzen mit schönen Blüten, um aus ihnen mit Zucker kandierte feine Pralinen zu zaubern. Die saisonal variierenden Bonbonnieren zu 6 oder 12 Stück tragen Namen wie „Send me roses“, „Spicy Flowers“, „Fleurs de Luxe“ und „Wilde Früchte“ und enthalten exotisch klingende Ingredienzen wie Weinraute oder Dostblättchen. Am Verkaufstag am Donnerstag können Naschkatzen in der Manufaktur in der Schmalzhofgasse herausfinden, wie Rosenpelargonien, Pimpernussblüten und Cashewkerne in Kakao miteinander harmonieren.

Dass sich Kaiserin Elisabeth bei einem überlieferten Taillenumfang von 51 Zentimetern überhaupt Süßigkeiten erlaubte, mag man gar nicht glauben. Und doch ließ sich Sisi die kandierten Veilchen aus der K.u.K Hofzuckerbäckerei Demel regelmäßig von Herrn Demel höchstpersönlich in die Hofburg liefern. Auch heute noch führt der Demel Shop am Kohlmarkt die köstlichen, mit Zucker überzogenen Veilchenblütenblätter. Eine geradezu kaiserliche Versuchung, schon allein wegen der hübschen Dose mit dem zarten Blumenmuster.

Blumen, die niemals verwelken, zieren gleich eine ganze Geschirrserie, die die berühmte Augarten Porzellanmanufaktur dem „Wiener Blütendekor“ gewidmet hat. Zu den beliebtesten Motiven zählt die „Wiener Rose“ mit grünem Rand, die seit 1924 handbemalte Speise-, Tee-, Kaffee- und Moccaservices ziert. Schlicht und elegant zugleich nehmen sich auch die übrigen floralen Designs der Serie auf dem weißen Porzellan aus. Blumen wie Frauenschuh, Glockenblume, Heckenrose, Mohn und Zyklame vermitteln die für das Biedermeier charakteristische Liebe zur Natur, auch wenn heutzutage die im Biedermeier gebräuchliche Symbolik der Blumensprache nicht mehr ganz so geläufig ist.

Konfekt mit Blütenverzierungen

Blühendes Konfekt

Eine Dose mit gezuckerten Veilchen

Kandierte Veilchen aus der K.u.K Hofzuckerbäckerei Demel

Blühendes Konfekt Michael Diewald

Schmalzhofgasse 19 , 1060 Wien

Demel K. & K. Hofzuckerbäcker

Kohlmarkt 14 , 1010 Wien
  • Öffnungszeiten

    • täglich, 09:00 - 19:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre   115  cm  breit )
    • Lift vorhanden
      • 115 cm breit , Tür 75 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.

Wiener Porzellanmanufaktur Augarten

Obere Augartenstraße 1, 1020 Wien
  • Preise

  • Öffnungszeiten

    • Mo - Sa, 10:00 - 18:00
    • Führungen: Mo-Fr 10.15 Uhr und 11.30 Uhr (außer an Feiertagen)
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre )
    • Lift vorhanden
      • 150 cm breit und 180 cm tief , Tür 120 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.

Augarten Flagshipstore

Spiegelgasse 3, 1010 Wien
Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede