Die Inhalte dieser Seite sind archiviert worden und unter Umständen nicht mehr aktuell.

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker vor Schloss Schönbrunn
© Max Parovsky

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker

Beim Sommernachtskonzert musizieren die Wiener Philharmoniker im Schönbrunner Schlosspark open air und wie gewohnt auf höchstem Niveau. Ungewöhnlich ist allerdings, dass sie dieses seit 2004 jährlich stattfindende Konzert bei freiem Eintritt geben: Das berühmte Ensemble möchte damit den rund 100.000 Besuchern und dem weltweiten TV-Publikum ein besonderes Erlebnis schenken.

Musikalische Gäste

Wie jedes Jahr beehren Stargäste am Pult und als Solisten das Konzert mit ihrer Teilnahme. Den Taktstock beim Sommernachtskonzert 2019 führt der venezolanische Dirigent Gustavo Dudamel. An seiner Seite: die bezaubernde virtuose Pianistin Yuja Wang.

Sommernachtskonzert Schönbrunn der Wiener Philharmoniker 2019

20.6.2019, 20.45 Uhr
Ort: Park von Schloss Schönbrunn, zwischen Schloss Schönbrunn und Neptunbrunnen. Die Bühne ist vor dem Schloss aufgebaut, die Zugangswege führen ausschließlich über das Hietzinger oder das Meidlinger Tor. Der Haupteingang über den Ehrenhof ist für die Besucher nicht zugänglich. Wenn die zulässige Besucheranzahl erreicht ist, müssen die Tore des Parks gegebenenfalls frühzeitig geschlossen werden.
Kulinarische Angebote am Veranstaltungsgelände
Eintritt frei, keine Reservierungen
Infos, Wetter-Hotline, Lageplan: www.sommernachtskonzert.at

Das Sommernachtskonzert Schönbrunn 2016 in 360° erleben.

Schlosspark Schönbrunn Eingang Hietzinger Tor

Maxingstraße, 1130 Wien
  • Barrierefreiheit

    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Panoramabahn durch den Schlosspark mit hydraulischer Hebebühne für Rollstühle im letzten Anhänger des Zuges. Die Züge verkehren von Mitte März bis Ende Oktober täglich zwischen 10 und 18 Uhr. Ermäßigter Fahrpreis für Behinderte.

    • Anmerkungen

      Sehenswürdigkeiten teilweise nur über Steigungen und Schotterwege erreichbar.

zu meinem Reiseplan hinzufügen

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *