Die Inhalte dieser Seite sind archiviert worden und unter Umständen nicht mehr aktuell.

Anna Netrebko
© Vladimir Shirokov

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker

Beim Sommernachtskonzert musizieren die Wiener Philharmoniker im Schönbrunner Schlosspark open air und wie gewohnt auf höchstem Niveau. Ungewöhnlich ist allerdings, dass sie dieses seit 2004 jährlich stattfindende Konzert bei freiem Eintritt geben: Das berühmte Ensemble möchte damit den rund 100.000 Besuchern und dem weltweiten TV-Publikum ein besonderes Erlebnis schenken.

Musikalische Gäste: Netrebko, Gergiev

Wie jedes Jahr beehren Stargäste am Pult und als Solisten das Konzert mit ihrer Teilnahme. Den Taktstock beim Sommernachtskonzert 2018 führt der russische Dirigent Valery Gergiev. Niemand Geringerer als Opernstar Anna Netrebko singt Arien von Giacomo Puccini, Francesco Cilea und Ruggero Leoncavallo.

Das diesjährige Programm steht unter dem Motto "Eine italienische Nacht" und widmet sich ausgewählten Werken aus dem Opern- und Ballettrepertoire italienischer und russischer Komponisten.

Programm "Eine italienische Nacht"

  • Gioacchino Rossini, Ouvertüre zur Oper Guillaume Tell, Finale 
  • Giuseppe Verdi, Ouvertüre zur Oper La forza del destino
  • Giacomo Puccini, Vissi d’arte, vissi d’amore, Arie aus der Oper Tosca
  • Pietro Mascagni, Intermezzo aus der Oper Cavalleria rusticana 
  • Giuseppe Verdi, Triumphmarsch aus der Oper Aida 
  • Giuseppe Verdi, Ballettmusik aus der Oper Aida 
  • Pjotr Iljitsch Tschaikowsky, Neapolitanischer Tanz aus dem Ballett Schwanensee
  • Sergei Prokofjew, Montagues und Capulets aus dem Ballett Romeo und Julia, Suite Nr. 2/1, op. 64b
  • Francesco Cilea, Io son l’umile ancella, Arie aus der Oper Adriana Lecouvreur 
  • Giacomo Puccini, Intermezzo aus der Oper Manon Lescaut
  • Ruggero Leoncavallo, Stridono lassù, Arie aus der Oper Pagliacci

ORF-Sendetermine

Der Österreichische Rundfunk überträgt das Sommernachtskonzert live-zeitversetzt am Veranstaltungstag sowie als Wiederholung am darauf folgenden Sonntag.

  • Do, 31. Mai 2018, 21.05 Uhr, ORF 2
  • So, 3. Juni 2018, 18.40 Uhr, ORF III

Außerdem ist das Konzert als Live-Stream und sieben Tage nach Ausstrahlung als Video on Demand in der ORF-TVthek zu sehen.

Sommernachtskonzert Schönbrunn der Wiener Philharmoniker 2018

31.5.2018, 20.30 Uhr
Ersatztermin bei Schlechtwetter: 1.6.2018
Ort: Park von Schloss Schönbrunn, zwischen Schloss Schönbrunn und Neptunbrunnen. Die Bühne ist vor dem Schloss aufgebaut, die Zugangswege führen ausschließlich über das Hietzinger oder das Meidlinger Tor. Der Haupteingang über den Ehrenhof ist für die Besucher nicht zugänglich. Wenn die zulässige Besucheranzahl erreicht ist, müssen die Tore des Parks gegebenenfalls frühzeitig geschlossen werden.
Kulinarische Angebote am Veranstaltungsgelände
Eintritt frei, keine Reservierungen
Infos, Wetter-Hotline, Lageplan: www.sommernachtskonzert.at

Das Sommernachtskonzert Schönbrunn 2016 in 360° erleben.

Schlosspark Schönbrunn Eingang Hietzinger Tor

Maxingstraße, 1130 Wien
  • Barrierefreiheit

    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Panoramabahn durch den Schlosspark mit hydraulischer Hebebühne für Rollstühle im letzten Anhänger des Zuges. Die Züge verkehren von Mitte März bis Ende Oktober täglich zwischen 10 und 18 Uhr. Ermäßigter Fahrpreis für Behinderte.

    • Anmerkungen

      Sehenswürdigkeiten teilweise nur über Steigungen und Schotterwege erreichbar.

zu meinem Reiseplan hinzufügen

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *