Die Inhalte dieser Seite sind archiviert worden und unter Umständen nicht mehr aktuell.

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker vor Schloss Schönbrunn

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker

Das Sommernachtskonzert 2016 jetzt in 360° erleben

Beim Sommernachtskonzert musizieren die Wiener Philharmoniker im Schönbrunner Schlosspark open air und wie gewohnt auf höchstem Niveau. Ungewöhnlich ist allerdings, dass sie dieses seit 2004 jährlich stattfindende Konzert bei freiem Eintritt geben: Das berühmte Ensemble möchte damit den rund 100.000 Besuchern und dem weltweiten TV-Publikum ein besonderes Erlebnis schenken.

Erstmalig wird das berühmte Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker live aus dem Schloss Schönbrunn in Wien nach London, Bukarest, Madrid und Monza im Rahmen eines Public Viewing übertragen.

Bychkov und die Schwestern Labèque

Den Taktstock beim Sommernachtskonzert führt der aus St. Petersburg stammende Semyon Bychkov. Sein Name erlangte internationale Aufmerksamkeit durch Konzerte mit den New Yorker Philharmonikern, den Berliner Philharmonikern und dem Concertgebouw-Orchester. Bychkov war Musikdirektor des Orchestre de Paris und Chefdirigent des WDR Symphonieorchesters Köln. Seine Discographie umfasst mehr als 30 CDs und DVDs. Er ist allerorts gefragt, etwa in den Opernhäusern und bei den Orchestern von London, Wien, Berlin, Leipzig, Amsterdam, New York, Paris, Chicago und München. An seiner Seite beim Sommernachtskonzert Schönbrunn: das international erfolgreiche Klavier-Duo Katia und Marielle Labèque.

Programm französischer Komponisten

  • Georges Bizet: Farandole aus L'Arlésienne, Suite Nr. 2
  • Hector Berlioz: Rákóczy Marsch aus "La Damnation de Faust", op. 24
  • Francis Poulenc: Konzert für zwei Klaviere und Orchester, d-Moll, FP 61
  • Maurice Ravel: Daphnis und Chloé, Suite Nr. 2
  • Maurice Ravel: Boléro, Ballett für Orchester

BePhilharmonic

Im Rahmen des Sommernachtskonzerts 2016 sind ab 16:00 Uhr im Schlosspark Schönbrunn auf den Megascreens Videoportraits der fünf Preisträger des Jugendwettbewerbs BePhilharmonic – Strauß Music Contest 2016 zu sehen. Um 19:50 Uhr tritt das Gewinnerensemble groovin’Tango quINNtett auf.

ORF-Sendetermine

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker:

  • Do., 26. Mai 2016, 21.05 Uhr, ORF 2 (live)
  • So., 29. Mai 2016, 20.15 Uhr, ORF III
  • Mi., 13.7.2016, 19.30 Uhr, Radio Ö1

Doku zum Jugendwettbewerb BePhilharmonic:

  • So., 5. Juni 2016, 10.15 Uhr, ORF 2 (matinee)
  • 6. Juni 2016, 22.30 Uhr, ORF 2

Sommernachtskonzert Schönbrunn der Wiener Philharmoniker 2016

26.5.2016, 20.30 Uhr
Ersatztermin bei Schlechtwetter: 27.5.2016
(Ausschließlich!) am Konzerttag, dem 26.5.2016, gibt es eine Wetter-Hotline zur Information über das Stattfinden des Konzertes: Tel. 0800 0800 99
Ort: Park von Schloss Schönbrunn, zwischen Schloss Schönbrunn und Neptunbrunnen.
Die Wiese hinter der Bühne - vor der Gloriette - wird nicht beschallt!
Eintritt frei, keine Reservierungen
www.sommernachtskonzert.at

Schlosspark Schönbrunn Eingang Hietzinger Tor

Maxingstraße, 1130 Wien
  • Barrierefreiheit

    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Panoramabahn durch den Schlosspark mit hydraulischer Hebebühne für Rollstühle im letzten Anhänger des Zuges. Die Züge verkehren von Mitte März bis Ende Oktober täglich zwischen 10 und 18 Uhr. Ermäßigter Fahrpreis für Behinderte.

    • Anmerkungen

      Sehenswürdigkeiten teilweise nur über Steigungen und Schotterwege erreichbar.

Von 30.4. bis 1.7.2016 ist die U4 zwischen den Stationen "Hütteldorf" und "Hietzing" gesperrt. Ausweichmöglichkeiten sind die Straßenbahnlinien 49, 52 und 58 sowie S-Bahnen und Regionalzüge ab der Station „Hütteldorf“, die Anschluss an die U-Bahnlinien U3 und U6 bieten. Darüber hinaus wird entlang der U4-Strecke ein Bus als Schienenersatzverkehr angeboten. Mehr Informationen

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede