Volksopern Symphonie Orchester Wien vor dem Gebäude der Volksoper

Volksoper Symphonieorchester Wien

Die breitgefächerten Anforderungen und die tägliche Arbeit mit den Sängerinnen und Sängern der Volksoper hat aus dem Orchester einen flexiblen Klangkörper gemacht, dessen Vielseitigkeit sich in seinem umfangreichen Repertoire wiederspiegelt. Dieses reicht von Kompositionen des Barock bis zur Musik der Gegenwart. Aufführungen der Schöpfung von J. Haydn und des Deutschen Requiems von J. Brahms waren ebenso erfolgreich wie z. B. Konzerte mit Musik der Gegenwart bei den Wiener Festwochen.

Neben dem täglichen Repertoire aus Opern (Barock bis 21. Jahrhundert), Operetten und Musicals ist dem Ensemble die Pflege der Wiener Operette und der hervorragenden Orchesterwerke u. a. der Familie Strauss sowie von F. Lehar und F. von Suppé ein besonderes Anliegen.

Konzertreisen um die ganze Welt machten das Orchester auch international bekannt. Insbesondere in Asien absolvierte das VSO eine Fülle aufsehenerregender Auftritte. Bereits 1998 spielte das Orchester sein 100. Konzert in Japan, und auch in den nächsten Jahren wird es wie bisher die traditionellen Neujahrskonzerte in der Suntory Hall Tokio gestalten.

Musik von Johann Strauss

Musik von Johann Strauss

Diese Melodien und weitere finden Sie auf den CDs "Music of Johann Strauss" ( Vol. 1) sowie "Music of Strauss, Lehar & Kálman" (Vol .2)

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede