Sie sind hier:

Kultursommer 2020 am Naschmarkt
© Kultursommer 2020, stadt wien marketing gmbh, Georg Krewenka

Kultursommer Wien

Endlich dürfen die heimischen Künstler:innen wieder auftreten, endlich darf das Publikum wieder live Kultur genießen. Der Wiener Kultursommer 2021 präsentiert jeweils donnerstags bis sonntags – mit je zwei Acts pro Abend und Bühne – die gesamte Bandbreite der Kulturlandschaft:

Pop, Rock und Hip-Hop, Soul, Indie und Klassik, eine Clubschiene (mit neuer Location bei der Donaustadtbrücke für zwölf Clubabende!), Tanz, Theater und Performance, Kabarett, Comedy, Lesungen, Poetry Slam, zeitgenössischer Zirkus, Jazz, Folk und Songwriting, Elektronik, Austropop, Wienerlied und mehr, dazu Kinder- und Jugendprogramm. Das alles hat unter dem Dach des Kultursommers Platz.

Fulminantes Eröffnungs-Open-Air

Los geht es mit einem Riesen-Event am Rathausplatz: Das ORF Radio-Symphonieorchester Wien unter Chefdirigentin Marin Alsop bringt Beethovens 9. Symphonie zur Aufführung. Starschlagzeuger Christoph Sietzen sowie die in Wien lebenden Künstler Salah Ammo und Peter Gabis mischen sich auf ihre Weise in Beethovens Musik ein.  – Das weltumspannende Jubiläumsprojekt „All together - A global Ode to Joy" setzt ein Zeichen für Solidarität und Menschlichkeit. Österreichs großer Erzähler und Schriftsteller Michael Köhlmeier hat Schillers Text „Ode an die Freude“ neu verfasst, eigens für diesen Abend.

40 Tage - 16 Bühnen - 1.000 Acts

Ein vielfältiges, qualitativ hochwertiges Kulturprogramm gibt Perspektiven, ist Nahrung für Herz, Hirn und Seele. An seinen zahlreichen Spielorten macht der Kultursommer vieles möglich. Und überall gilt: hinkommen, hinsetzen, entspannen – und im sicheren Rahmen genießen. Mit Ausnahme des Bank Austria Kultursommer-Clubs sind alle Locations gratis zugänglich, und Voranmeldung ist bloß für die Workshops für ImPulsTanz nötig. Dresscode? Auch Flipflops dürfen hinein. Kulinarik? Gibt's heuer auch wieder bei den Bühnen.

Stadtoasen entdecken

16 Bühnen in 13 Bezirken stehen allen Wiener:innen und Gästen der Stadt offen. Vom Arkadenhof im Rathaus bis in die Seestadt, vom Naschmarkt bis zur Donauinsel, von Alt Erlaa bis zum Karl-Marx-Hof, von der Kaiserwiese bis zum Simmeringer Herderpark: Egal, wo man sich gerade befindet – irgendwo ist bestimmt eine Kultursommerlocation in der Nähe. Zusätzlich gibt es Gartenkonzerte in 25 Pensionist:innen-Wohnhäusern für deren Bewohner:innen.

I like to move it, move it

Mit an Bord des Kultursommers 2021 sind wieder die beliebten Public Moves in Kooperation mit ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival. Auf drei Bühnen – im Arkadenhof des Rathauses, auf der Sportinsel und auf der Kaiserwiese – sind alle eingeladen, unter der Anleitung von professionellen Choreograf:innen an kostenlosen Tanzworkshops teilzunehmen.

Kultursommer Wien 2021 - Wien dreht auf!

3.7. - 15.8.2021 Do – So (2 Acts pro Abend und Bühne)
40 Spielstätten - zu den Locations
Eintritt frei (Ausnahme: Bank Austria Kultursommer Club-Schiene). Die jeweiligen Covid-19-Regelungen werden berücksichtigt.
Alles auf: www.kultursommerwien.at