Evita, Musical, Ronacher 2016, Szenenfoto

Musical-Highlights 2016/17

MYPERFECTDAY in Vienna: Verbringe einen beschwingten musikalischen Tag in Wien mit Annemieke, Musical-Darstellerin.

Ein weihnachtliches Musical für die ganze Familie ist Scooge, nach der Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. Es entführt von 8. bis 11. Dezember in eine berührende Märchenwelt (MuseumsQuartier, Halle E).

Die Volksoper wartet laufend mit Musical-Klassikern in Eigenproduktion auf, darunter in der Saison 2016/17 Der Mann von La Mancha, Der Zauberer von Oz, My Fair Lady und Anatevka. Auch The Sound of Music, mit Österreichs heimlicher Hymne "Edelweiss", steht auf dem Programm. Spannend wird es bei zwei Musical-Premieren: Wie man Karriere macht, ohne sich wirklich anzustrengen (ab 25.2.2017) ist eine brillante Parodie auf den amerikanischen Traum. In Christian Kolonovits' BaRock-Oper Vivaldi - Die fünfte Jahreszeit spielt Drew Sarich den "roten Priester" Antonio Vivaldi. Eine Wiener Mädchen-Rockband folgt den Spuren des Barock-Superstars (ab 3.6.2017).

Im Ronacher erzählt Evita die Geschichte von Eva Perón, Ehefrau des ehemaligen Argentinischen Präsidenten Juan Perón, von ihren Anfängen bis hin zu ihren Tagen als Nationalheldin (bis 31.12.2016).

Ein außergewöhnliches, sehr wienerisches Musical feierte im Herbst 2016 seine Weltpremiere im Raimund Theater: Schikaneder hat die turbulente Liebesgeschichte hinter der Zauberflöte zum Thema. Das Stück handelt von der außergewöhnlichen Ehe zwischen Schauspieler und Theaterdirektor Emanuel Schikaneder - er schrieb auch das Libretto zu Mozarts "Zauberflöte" und wird von Mark Seibert dargestellt - und seiner Frau Eleonore (bis 30.6.2017).

Immer wieder ein Genuss ist das Musical West Side Story mit den weltberühmten Kompositionen Leonard Bernsteins, darunter Maria, Tonight, Somewhere, America und I Feel Pretty. - Als Gastspiel von 14. bis 18. Dezember 2016 in der Wiener Stadthalle. Hierher kommt auch einer der größten Erfolge aus dem Hause Disney in der Original-Musicalfassung: Disney - Die Schöne und das Biest entführt das Publikum in 16 Wien-Vorstellungen in die Welt einer ganz besonderen Liebe (4.-16.1.2017).

Ende Jänner 2017 poltern die aus dem Roman und den Film-Klassikern bekannten Haudegen Don Camillo & Peppone im gleichnamigen Musical über die Bühne des Ronachers - poetisch, rührend, klug und vor allem urkomisch. Österreichische Erstaufführung!

Zu Ostern steht im Ronacher Andrew Lloyd Webbers und Tim Rices weltbekannte Rockoper Jesus Christ Superstar in einer konzertanten, in englischer Sprache gesungenen Fassung auf dem Spielplan. Mit Publikumsliebling Drew Sarich als "Jesus". (7.-16.4.2017)

Santa Maria - das Musical mit den größten Hits von Roland Kaiser steht im Sommer im MuseumsQuartier auf dem Programm. Fünf Freunde wiederholen die gemeinsame Maturareise - Ziel ist die Insel Santa Maria. (14.7.-2.9.2017, Fr & Sa, MuseumsQuartier/Halle E).

News: Der Musical-Herbst

Und hier die Vorschau auf den Wiener Musical-Herbst: Das neue Musical I Am From Austria mit den Songs von Rainhard Fendrich feiert im September 2017 in Wien im Raimund Theater. Anlässlich des anstehenden 20-Jahre-Jubiläums kommt Roman Polanskis Kult-Musical Tanz der Vampire im Ronacher auf die Bühne - ebenfalls im September.

Richard O'Brien's Rocky Horror Show wagt in der Inszenierung von Sam Buntrock den "Time Warp" zurück zu ihren Wurzeln in B-Movies, Burlesque und Glamrock. Don't Dream It - Be It! (26.11.-16.12.2017, MuseumsQuartier, Halle E).

Alle Wiener Musicals >

Raimund Theater

Wallgasse 18-20, 1060 Wien
  • Preise

  • Barrierefreiheit

    • Nebeneingang
      • stufenlos ( Tür 185 cm breit )
        Wallgasse 18-20 links neben Haupteingang, Doppelflügeltüre
    • Parkplätze Nebeneingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        Wallgasse 18-20 links neben Haupteingang
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • 12 Rollstuhlplätze verfügbar (Parkett und Parterre, 2 Plätze im regulären Verkauf)
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Rollstuhlplatz buchbar an den Tageskassen der Vereinigten Bühnen Wien und telefonisch bei WIEN-TICKET unter +43 1 58885 bis spätestens 1 Woche vor der Vorstellung um € 10,- (bei Musicalproduktionen der Vereinigten Bühnen Wien) für den Rollstuhlplatz, die Begleitung erhält 50 % Ermäßigung auf den jeweiligen Kartenpreis. Invalide Besucher erhalten 50 % Ermäßigung gegen Vorlage des Invalidenausweises.

    • Anmerkungen

      Das Raimund Theater besitzt keinen Aufzug. Personen mit Gehbehinderung sollten daher Karten im Parkett oder Parterre wählen.

      Blindenführhund mit Führgeschirr und Maulkorb gestattet.

Ronacher

Seilerstätte 9, 1010 Wien
  • Preise

  • Barrierefreiheit

    • Nebeneingang
      • stufenlos (Automatische Schiebetüre 185 cm breit )
        Seilerstätte 9 links neben Eingang
    • Parkplätze Nebeneingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        Seilerstätte 9 links neben Eingang, entsprechend gekennzeichnet
    • Lift vorhanden
      • 115 cm breit und 135 cm tief , Tür 90 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • 10 Rollstuhlplätze verfügbar (Parkett, 2 Plätze im regulären Verkauf)
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Rollstuhlplatz buchbar an den Tageskassen der Vereinigten Bühnen Wien und telefonisch bei WIEN-TICKET unter +43 1 588 85 bis spätestens 1 Woche vor der Vorstellung um € 10,- (bei Musicalproduktionen der Vereinigten Bühnen Wien) für den Rollstuhlplatz, die Begleitung erhält 50 % Ermäßigung auf den jeweiligen Kartenpreis. Invalide Besucher erhalten 50 % Ermäßigung gegen Vorlage des Invalidenausweises.

    • Anmerkungen

      Blindenführhund mit Führgeschirr und Maulkorb gestattet.

Volksoper Wien

Währinger Straße 78, 1090 Wien
  • Preise

  • Barrierefreiheit

    • Nebeneingang
      • stufenlos
        Klingel benutzen, Kassenpersonal und Portier sind gerne behilflich
    • Lift vorhanden
      • 89 cm breit und 142 cm tief , Tür 80 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • 2 Rollstuhlplätze verfügbar (Parkett, weitere 13 Rollstuhlplätze möglich, Anmeldung per Telefon bis 10 Tage vor der Vorstellung)
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Lift nicht für Rollstühle geeignet.

Halle E im MuseumsQuartier

Museumsplatz 1, 1070 Wien
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre   160  cm  breit )
    • Parkplätze Haupteingang
      • 6 Behinderten-Parkplätze vorhanden
    • Lift vorhanden
      • 160 cm breit und 140 cm tief , Tür 110 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Induktive Höranlagen in den Veranstaltungshallen (Halle E und G).

    • Anmerkungen

      Ausstellungsräume und Restaurant/Café stufenlos.

      6 kostenlose Behinderten-Parkplätze am Areal (Zufahrt Burggasse/Volkstheater gegen Vorlage eines Behindertenausweises) sowie 4 Behinderten-Parkplätze  in der Parkgarage (2. UG beim Lift, Zufahrt Haupteingang Museumsplatz).

Wiener Stadthalle

Roland-Rainer-Platz 1, 1150 Wien
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos
    • Parkplätze Haupteingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        in der Sorbaitgasse und am Hauptparkplatz der Stadthalle
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Spezielle Rollstuhlplätze in beiden Hallen (D und F).
      Induktive Höranlage in Halle F.

    • Anmerkungen

      Die Hallen D und F können barrierefrei erreicht werden.

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede