Szene aus "Richard O'Brian's Rocky Horror Show"

Rocky Horror Show

Vom 28. November bis 16. Dezember 2017 ist Richard O' Brien's Rocky Horror Show in der international hoch gelobten Inszenierung des Regisseurs Sam Buntrock wieder im MuseumsQuartier Wien zu sehen. Es ist Party angesagt, besonders für Ritual-erfahrene Fans: So ruft das kundige Publikum beim Song Sweet Transvestite in Franks Kunstpause vor dem Wort "anticipation": "Say it!". Oder es fordert lautstark in der Szene, wenn Brad und Janet mit dem Lift ins Labor des Dr. Frank N. Furter fahren: "Show me something green and sexy!". Und wenn der Time Warp ertönt, erheben sich alle und tanzen bis zum Umkippen. Sky du Mont führt heuer erstmals als Erzähler durch die Story (in den Aufführungen bis 3.12.2017).

Trash, Sex und Rock'n'Roll

Die wahrlich schräge Story handelt vom netten Liebespaar Janet Weiss und Brad Major, das nach einer Autopanne im Schloss des kauzigen Außerirdischen Dr. Frank N. Furter unterkommt. Dort werden die wohlerzogenen jungen Leute ungewollt in die verrücktesten Situationen involviert und geraten in größte Wirrnisse. Transportiert wird die skurrile Geschichte durch Hits wie The Time Warp und Sweet Transvestite.

Seit der Uraufführung am Royal Court Theatre in London 1973 haben über 20 Millionen Menschen das extravagante Märchen für Erwachsene erlebt. Nicht zuletzt verhalf die gelungene Verfilmung The Rocky Horror Picture Show der bizarren Geschichte zum Kultstatus.

Richard O'Brian's Rocky Horror Show

MuseumQuartier Wien, Halle E
28.11.-16.12.2017
Infos, Tickets: www.rocky-horror-show.at
Der Erzähler führt das Publikum in Deutsch durch die Story; die Show wird in englischer Sprache mit englischen Songs aufgeführt.

Trailer: Richard O'Brian's Rocky Horror Show

Halle E im MuseumsQuartier

Museumsplatz 1, 1070 Wien
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre   160  cm  breit )
    • Parkplätze Haupteingang
      • 6 Behinderten-Parkplätze vorhanden
    • Lift vorhanden
      • 160 cm breit und 140 cm tief , Tür 110 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Induktive Höranlagen in den Veranstaltungshallen (Halle E und G).

    • Anmerkungen

      Ausstellungsräume und Restaurant/Café stufenlos.

      6 kostenlose Behinderten-Parkplätze am Areal (Zufahrt Burggasse/Volkstheater gegen Vorlage eines Behindertenausweises) sowie 4 Behinderten-Parkplätze  in der Parkgarage (2. UG beim Lift, Zufahrt Haupteingang Museumsplatz).

zu meinem Reiseplan hinzufügen

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *