Die Inhalte dieser Seite sind archiviert worden und unter Umständen nicht mehr aktuell.

Mozart: "Don Giovanni", Schlosstheater Schönbrunn

Mozart-Oper in Schönbrunn

Von 6. bis 28. August wird das sonst nicht regelmäßig genützte Schlosstheater Schönbrunn, Wiens ältestes Theater aus der Zeit des Rokoko, gleich an zehn Abenden zur Bühne für Mozarts Don Giovanni. Es ist ein ebenso seltener wie besonderer Genuss, das Werk in einer Fassung für Kammeroper im intimen Rahmen des kleinen Theaters zu erleben. Dank Klimatisierung muss man auch im Hochsommer auf Kultur nicht verzichten.

Herzensbrecher Don Giovanni

Im Zentrum der Oper steht die faszinierende und skrupellose Gestalt des Frauenverführers Don Giovanni aus Sevilla. Opfer oder Auserwählte sind Donna Anna, Donna Elvira und das Bauernmädchen Zerline. Don Giovannis Diener Leporello spielt die Rolle des Harlekins.

Für die erstklassige musikalische Umsetzung sorgt ein junges Ensemble aus Studierenden der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien gemeinsam mit dem professionellen Schönbrunn Festival Orchester. Es dirigiert der sonst unter anderem an der Volksoper Wien tätige Maestro Guido Mancusi.

"Don Giovanni" im Schlosstheater Schönbrunn

(Fassung für Kammeroper)
Spieltage: 6., 7., 9., 10., 12., 23., 24., 26., 27. und 28. August 2016
Tickets und Info: www.kammeroper-schoenbrunn.com

Schlosstheater Schönbrunn Haupteingang Schloss Schönbrunn

Schönbrunner Schlossstrasse, 1130 Wien

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede