O-Mia 2018
© Michael Pöhn

Operette Made in Austria

Das Herz von Herbert Lippert, österreichischem Tenor und Grammy-Preisträger, schlägt für die Operette. Um dem genialen Genre zu neuer Aufmerksamkeit zu verhelfen, hat er die musikalische Kunstform ins Hier und Jetzt geholt: Gemeinsam mit Sopranistin Ildikó Raimondi, einem großen Orchester und einem Knabenchor bietet "O-MIA Operette Made in Austria" einen Streifzug durch die Operetten-Schlager aus den verschiedensten Epochen.

Das Konzert ist ein Multimedia-Erlebnis: Imposante dokumentarische Videoprojektionen, die Bezüge zum historischen Umfeld zeigen, begleiten die bekanntesten Melodien von Oscar Straus, Emmerich Kálmán, Franz Lehár, Carl Michael Ziehrer und Johann Strauss.

O-MIA Operettenkonzert 2018 (Trailer)

Erlebnis Operette

Ildikó Raimondi und Herbert Lippert sind ständige Mitglieder des Ensembles der Wiener Staatsoper – hier singen die Besten. Mit Energie und Freude verbinden sie Bekanntes mit Unbekanntem, Tradition trifft auf multimedialen Zeitgeist. Das zum Teil in Vergessenheit geratene Genre Operette wird visionär präsentiert: frisch, energiegeladen und mit viel Emotion. Die Operette ist etwas typisch Wienerisches – einen Konzertabend dieser Art gibt es nirgendwo anders. Das Wiener Konzerthaus bildet dazu den wunderschönen Rahmen.

O-MIA Operette Made in Austria

Konzertabend am 1.10.2019, 20 Uhr
Tickets: www.oeticket.com

O-Mia: Ildikó Raimondi

Ildikó Raimondi

© Michael Pöhn
O-Mia, Herbert Lippert

Herbert Lippert

© Michael Pöhn

Wiener Konzerthaus

Lothringerstraße 20, 1030 Wien
  • Preise

  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre   140  cm  breit )
      • Rampe 435  cm  lang
    • Parkplätze Haupteingang
      • 2 Behinderten-Parkplätze vorhanden
    • Lift vorhanden
      • 94 cm breit und 190 cm tief , Tür 90 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Alle Säle mit Aufzug erreichbar. Rampe im Gebäude.
      2. Lift: Türbreite: 90 cm, Kabinentiefe: 190 cm, Kabinenbreite: 90 cm.
      Rollstuhlplätze: 18 im Großen Saal, 6 im Mozart-Saal, 3 im Schubert-Saal und 4 im Berio-Saal.
      Blindenführhund nach Voranmeldung.

zu meinem Reiseplan hinzufügen

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *