Die Inhalte dieser Seite sind archiviert worden und unter Umständen nicht mehr aktuell.

Neneh Cherry
© Neneh Cherry by Wolfgang Tilmanns

Waves Vienna

Von 27. bis 29. September findet in Wien mit dem Waves Vienna bereits zum achten Mal ein hochkarätiges Musikfestival statt. Das Festival mit seinen über 100 internationalen Acts von Alternative über Singer-Songwriter bis Elektronik und Clubmusik hat seinen Schwerpunkt erneut im 9. Bezirk. Neben bekannten Locations wie dem WUK, wo sich auch die Festivalzentrale befindet, werden außergewöhnliche Off-Locations mit Konzerten und Performances bespielt.

Zahlreiche Live-Auftritte

Headliner sind die schwedische Hip-Hop-Legende Neneh Cherry und The Go Team! (UK), die ihren Gute-Laune-Old-School-Sound zum Waves Vienna bringen. Sänger Jamie Isaac, ebenfalls aus UK, überzeugt durch seinen souligen, pianobasierten Gesang. Und Plàsi, ein schwedischer Singer-Songwriter mit griechischen Wurzeln, reist mit seiner Akustik-Gitarre an. Aus den USA kommt die Indie-Rock-Band Paramount Styles nach Wien.

Die heimische Musikszene ist ebenfalls wieder stark vertreten und bietet viel zu entdecken: Mile me Deaf, Catastrophe & Cure, Attic Giant, ein seltener Auftritt der Hip-Hop-Formation Schönheitsfehler, Charts-Stürmer Josh und viele mehr.

Gastländer

Portugal und die Slowakei sind die beiden diesjährigen Gastländer und stehen beim Festival mit Live-Konzerten und bei der Waves Vienna Conference im Mittelpunkt. Die Musikkonferenz mit Panels, Workshops, Networking Sessions und Speedmeetings findet ebenfalls im WUK statt.

Waves Vienna - Music Festival & Conference

27.-29.9.2018
Programm, Tickets, Locations:
www.wavesvienna.com

Festivalzentrale:

The Go! Team (UK)

The Go! Team (UK)

© Annick Wolfers
Menschen stehen bei einer Party in einem Innenhof
© Patrick Münnich
Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *