Die Inhalte dieser Seite sind archiviert worden und unter Umständen nicht mehr aktuell.

Band Nikitov mit Sängerin Niki Jacobs

ViennaJazzFloor

Jazz und Blues gedeihen in der Welthauptstadt der Musik hervorragend, und so gibt es viele kleine Lokale mit exquisiten Acts. Einmal im Jahr feiert die Szene das ViennaJazzFloor Festival und lädt dazu international renommierte Jazzer in neun Wiener Clubs, darunter das Jazzland, das Davis und das Miles Smiles.

Bei den mehr als 100 Konzerten präsentieren sich die in- und ausländischen Größen der Szene. Die Palette reicht vom Jazz bis hin zu artverwandten Genres wie Blues, Funk und Soul.

Legenden und Shooting Stars

Einer der Höhepunkte des ViennaJazzFloor 2016 ist sicherlich der Auftritt des legendären Billy Cobham am 11. November im Reigen. Nicht minder großartig: Das US-amerikanische Jazz-Quartett Oregon in der Sargfabrik (24.11.). Dort spielt auch die niederländische Band Nikitov mit der beeindruckenden Sängerin Niki Jacobs auf (17.11., Bild).

Das Dusco Gaykovich Quartett gastiert von 17. bis 19. November im Jazzland. Das Musiklokal Miles Smiles feiert 35-jähriges Bestehen. An vier Abenden ist dort ein "Arabischer Herbst" das Programm, mit dem österreichischen Akkordeon-Spieler Otto Lechner und dem Marokkaner Kadero Rai.

In dieser Art gestaltet sich das Line-Up Abend für Abend im ganzen November – ein Fest für Live-Musik-Fans.

ViennaJazzFloor Festival

1.-30.11.2016
Programm, Orte, Tickets:
www.ig-jazz.at

Davis Live Music Club

Großfeldzentrum, Kürschnergasse 9, 1210 Wien

Blue Tomato

Wurmsergasse 21, 1150 Wien

Martinschlössl

Martinstraße 18, 1180 Wien

 

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede