Wiener Stadthalle
© Foto: Wiener Stadthalle / Bildagentur Zolles, Arch: Roland Rainer

Wiener Stadthalle

1958 bekam Wien dank Architekt Roland Rainer die Wiener Stadthalle als Aushängeschild für moderne Konzerte und Shows. Die bis dahin unbekannte Größenordnung ermöglichte von Beginn an Events der Sonderklasse und brachte so von Louis Armstrong über Deep Purple bis Frank Zappa die Weltelite einem euphorischen Publikum näher.

Seit der Modernisierung samt des Neubaus der zweiten Halle F ist die Bandbreite der Veranstaltungen noch größer: Neben Ausstellungen, Messen, Shows, Sportveranstaltungen, Operetten- und Musicalproduktionen kommen laufend Topstars.

60 Jahre – 15.000 Shows

Die Wiener Stadthalle ist Österreichs größtes Veranstaltungszentrum. Mit 15.000 Shows aus Kunst, Kultur, Sport und Unterhaltung und mit 65 Millionen Besuchern hat sie sich als Fixpunkt in der Kulturlandschaft etabliert. Jedes Jahr freut man sich auf rund 300 Abende mit ganz Großen des Show-Biz – hier eine kleine Auswahl:

  • A-HA 2.2.2018
  • Depeche Mode 4.2.2018
  • Helene Fischer 13.-18.2.2018 - Achtung: krankheitsbedingte Absage der beiden Termine am 13. und 14.2.2018!
  • The Dire Straits Experience 19.2.2018
  • Max Raabe & Palast Orchester 16./17.3.2018
  • Andrea Bocelli 24.3.2018
  • Metallica WorldWired Tour 31.3.2018
  • Wanda 7.4.2018
  • Bob Dylan 16.4.2018
  • Thirty Seconds to Mars 17.4.2018
  • Anastacia 3.5.2018
  • Sam Smith 8.5.2018
  • Operette Made in Austria 15./16.5.2018: Multimediales Operettenkonzert der Staatsopern-Sänger Ildikó Raimondi (Sopran) und Herbert Lippert (Tenor) mit Orchesterbegleitung.
  • Roger Waters 16.5.2018
  • André Rieu 2.6.2018
  • Katy Perry 4.6.2018
  • Lenny Kravitz 9.6.2018
  • Best of Austria meets Classic - Die große Tribute-Show zur 60. Saison der Wiener Stadthalle 21.6.2018: Dabei sind u. a. Song-Contest-Queen Conchita, die STS-Drittel Gert Steinbäcker und Schiffkowitz, Klaus Eberhartinger, Opus, die Austro-Pop-Wegbereiterinnen Marianne Mendt und Stefanie Werger, junge heimische Kultstars wie Wanda, Pizzera & Jaus, Voodoo Jürgens, Seiler & Speer und Wolfgang Ambros. Begleitet wird das hochkarätige Star-Aufgebot – wie schon am Eröffnungstag 1958 – von einem 70-köpfigen Symphonieorchester unter der Leitung von Christian Kolonovits.
  • Judas Priest 28.7.2018
  • Cro 15.11.2018
  • Katie Melua 19.11.2018
  • Gert Steinbäcker & Band 1.12.2018
  • Andreas Gabalier 15.12.2018
  • Die Fantastischen Vier 9.1.2019

Tickets auf www.wien-ticket.at

Wiener Stadthalle, Halle D
Bildagentur Zolles
Wiener Stadthalle, abends mit Lichtern in gelb und rot, Besucher
WienTourismus/Christian Stemper
Wiener Stadthalle, abends mit Lichtern in gelb
WienTourismus/Christian Stemper
Wiener Stadthalle, Luftbild bei Sonnenschein
Sina Krd

Wiener Stadthalle

Roland-Rainer-Platz 1, 1150 Wien
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos
    • Parkplätze Haupteingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        in der Sorbaitgasse und am Hauptparkplatz der Stadthalle
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Spezielle Rollstuhlplätze in beiden Hallen (D und F).
      Induktive Höranlage in Halle F.

    • Anmerkungen

      Die Hallen D und F können barrierefrei erreicht werden.

zu meinem Reiseplan hinzufügen

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *