Wiener Stadthalle

Wiener Stadthalle

1958 bekam Wien dank Architekt Roland Rainer die Wiener Stadthalle als Aushängeschild für moderne Konzerte und Shows. Die bis dahin unbekannte Größenordnung ermöglichte von Beginn an Events der Sonderklasse und brachte so von Louis Armstrong über Deep Purple bis Frank Zappa die Weltelite einem euphorischen Publikum näher.

Seit der Modernisierung samt des Neubaus der zweiten Halle F ist die Bandbreite der Veranstaltungen noch größer: Neben Ausstellungen, Messen, Shows und Musicalproduktionen kommen laufend Topstars. So freut man sich 2016/17 unter anderem auf Abende mit ganz Großen des Show-Biz:

  • The Who - 50 Years Tour (14.9.2016)
  • Nickelback (15.9.2016)
  • Zucchero (4.10.2016)
  • Max Raabe (29.10.2016)
  • John Carpenter (3.11.2016)
  • Justin Bieber (8.11.2016)
  • Rod Stewart (9.11.2016)
  • Nik P. live mit Band (11.11.2016)
  • Placebo (13.11.2016)
  • Pixies (15.11.2016)
  • Jean-Michel Jarre (17.11.2016)
  • Beatrice Egli (18.11.2016)
  • Red Hot Chili Peppers (21.11.2016)
  • Elton John (24.11.2016)
  • David Garrett (3.12.2016)
  • Parov Stelar (7.12.2016)
  • Seiler & Speer (9.12.2016)
  • Fluch der Karibik - Disney in concert (Kinofilm mit Live-Orchester, 17.12.2016)
  • Die fantastischen Vier (24.1.2017)
  • Andrea Berg (28.11.2017)
  • Ennio Morricone (8.2.2017)
  • Rainhard Fendrich (17.2.2017)
  • Harry Potter und der Stein der Weisen (Kinofilm mit Live-Orchester, 26.2.2017)
  • Annett Louisan (27.3.2017)
  • Der Herr der Ringe - Die Gefährten (Kinofilm mit Live-Orchester, 22.4.2017)
  • James Newton Howard (25.11.2017)

Tickets auf www.wien-ticket.at

Wiener Stadthalle, abends mit Lichtern in gelb und rot, Besucher
Wiener Stadthalle, abends mit Lichtern in gelb

Wiener Stadthalle

Roland-Rainer-Platz 1, 1150 Wien
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos
    • Parkplätze Haupteingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        in der Sorbaitgasse und am Hauptparkplatz der Stadthalle
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Spezielle Rollstuhlplätze in beiden Hallen (D und F).
      Induktive Höranlage in Halle F.

    • Anmerkungen

      Die Hallen D und F können barrierefrei erreicht werden.

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede