Larry Garner

Vienna Blues Spring Festival

Da gibt es klassischen Delta- und Chicago-Blues, Rock-, Soul- und Elektro-Blues bis hin zum Boogie, interpretiert von internationalen Stars und den Besten der Wiener Szene. Die meisten Konzerte gehen im Reigen über die Bühne.

Woodstock-Legende und Newcomer

Dieses Jahr sind auffällig viele Nachwuchs-Blueser zu hören, denn in den USA und England bringt eine junge Generation frischen Wind in die Szene. Dazu zählen die phänomenale Sängerin Sari Schorr aus den USA – sie muss man gehört und gesehen haben – und King King, die gerade so richtig durchstarten (dreimal in Folge beste britische Bluesband). Der Auftritt von US-Gitarren-Genie Eric Steckel ist sicher ein besonderes Erlebnis. Die heimische Szene ist u. a. mit der Kutscher's Blues Band und Herby & The Mudcats mit Lilli Kern vertreten.

Einige arrivierte Stars heben den Altersschnitt beim Vienna Blues Spring: etwa Woodstock-Legende Miller Anderson, der englische Rockmusiker Don Airey (u. a. Keyborder der Hard-Rocker Deep Purple) und die britische Rock- und Bluesband Mungo Jerry ("In the Summertime", "Lady Rose").

Weitere Konzert-Highlights:

  • JP Soars – der US-Blues-Star spielt mit Band auf
  • Kai Strauss – gebürtiger Deutscher; ein Könner an den sechs Blues-Saiten
  • Rob Tognoni – australischer Blues-Gitarrist
  • Larry Garner – US-amerikanischer Vertreter des Louisiana Blues (Bild)
  • Hermann Posch – Aushängeschild der heimischen Szene
  • Raphael Wressnig – der Österreicher ist ein Genie auf der Hammond-Orgel

Im Radio Kulturhaus spielen Martin Pyrker und Joachim Palden blues- und boogiemäßig groß auf, begleitet von Martin Winning und Tom Müller an den Saxofonen und Sängerin Dana Gillespie. Die Mojo Blues Band feiert am Palmsonntag ihren 40-jährigen Bestand im Theater Akzent. Auch im Mozarthaus Vienna und im Haus der Musik kommt mitten im Wiener Frühling Blues-Feeling auf.

13. Vienna Blues Spring Festival

20.3.-30.4.2017
Infos, Termine & Programm:
www.viennabluesspring.org

Vienna Blues Spring 2017: JP Soars

JP Soars

Vienna Blues Spring 2017: Rob Tognoni

Rob Tognoni

Hermann Posch

Hermann Posch

Mojo Blues Band

Mojo Blues Band

Haus der Musik Das Klangmuseum

Seilerstätte 30 , 1010 Wien
  • Preise

    • Erwachsene   €13
    • Kinder (0 bis 3 Jahre)  €0
    • Kinder (4 bis 11 Jahre)  €5,50
    • Familie   €28
    • Night Ticket (tgl. 20-22 Uhr): 6,5 €. Kombi-Ticket Haus der Musik & Mozarthaus Vienna: 17 €. Ticket "Museumsmelange": Einritt in 2 der 4 Museen (Mozarthaus Vienna, KunstHausWien, Jüdisches Museum Wien, Haus der Musik) 18 €
    • Ihr Vorteil mit der Wien-Karte: -4€
  • Öffnungszeiten

    • täglich, 10:00 - 22:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Automatische Schiebetüre )
    • Nebeneingang
      • stufenlos
    • Lift vorhanden
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Zugang zu allen Ausstellungsräumen über Lift und dem Café stufenlos

Mozarthaus Vienna

Domgasse 5, 1010 Wien
  • Preise

    • Erwachsene   €11
    • Kombi-Ticket mit dem Haus der Musik: 18 Euro.
    • Ihr Vorteil mit der Wien-Karte: -18/17% (Für Familien 17%)
  • Öffnungszeiten

    • täglich, 10:00 - 19:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre   250  cm  breit )
    • Lift vorhanden
      • 150 cm breit und 150 cm tief , Tür 90 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Zugang zu den Ausstellungsräumen und dem Veranstaltungssaal stufenlos

Haus der Musik Das Klangmuseum

Seilerstätte 30 , 1010 Wien
  • Preise

    • Erwachsene   €13
    • Kinder (0 bis 3 Jahre)  €0
    • Kinder (4 bis 11 Jahre)  €5,50
    • Familie   €28
    • Night Ticket (tgl. 20-22 Uhr): 6,5 €. Kombi-Ticket Haus der Musik & Mozarthaus Vienna: 17 €. Ticket "Museumsmelange": Einritt in 2 der 4 Museen (Mozarthaus Vienna, KunstHausWien, Jüdisches Museum Wien, Haus der Musik) 18 €
    • Ihr Vorteil mit der Wien-Karte: -4€
  • Öffnungszeiten

    • täglich, 10:00 - 22:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Automatische Schiebetüre )
    • Nebeneingang
      • stufenlos
    • Lift vorhanden
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Zugang zu allen Ausstellungsräumen über Lift und dem Café stufenlos

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede