Kristi & Stathis

Kulturhaus Sargfabrik

Die thematisch programmierte Konzertreihe nennt sich "Klangwelten - Musik rund um den Globus". Sie beinhaltet rund 60 Abende im Jahr, an denen Ausschnitte des gegenwärtigen Musikschaffens präsentiert werden. Mit diesem reizvollen Programm spannt die Sargfabrik einen Bogen von europäischer zu außereuropäischer Musik, von Jazz zu World Music und Traditionen der Volksmusik aus den unterschiedlichsten Kulturen der Welt. Im intimen Rahmen - der Saal fasst maximal 300 Besucher - kommt man den Musikern ganz nah.

Vorzeige-Kulturprojekt

Der Name Sargfabrik bezeichnet übrigens Österreichs größtes selbstinitiiertes Wohn- und Kulturprojekt: einen Verein, der im Westen Wiens auf dem Areal der ehemals größten k.u.k. Sargtischlerei "Julius Maschner & Söhne" ein Wohnprojekt wie eine kleine Stadt realisiert hat. Dazu gehört das sehr engagiert betriebene Kulturhaus.

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede