Die Inhalte dieser Seite sind archiviert worden und unter Umständen nicht mehr aktuell.

Tanzende Paare auf dem Opernball

Auf in die Ballsaison

Die Wiener Ballsaison hat ihren Höhepunkt im Jänner und Februar. Die alte Tradition der Faschingsbälle lebt auch heute noch in der Stadt weiter. Getanzt wird zu Walzerklängen im Dreivierteltakt, in Nebenräumen schwingt man das Tanzbein zur Abwechslung auch zu Discobeats.

Die Wiener Ballsaison bietet über 2.000 Stunden Tanzvergnügen.

Den Auftakt in die Ballsaison macht der Wiener Rotkreuz Ball im Rathaus (20.11.2015). Zu Silvester wird beim Hofburg Silvesterball in prächtigem Ambiente ins neue Jahr getanzt. In der Hofburg finden auch zahlreiche weitere renommierte Ballveranstaltungen statt: etwa der Jägerball (25.1.2016), der Ärzteball (30.1.2016) und der Juristenball (6.2.2016).

Als besonders stimmungsvoll gilt der Kaffeesiederball (5.2.2016). Er lockt jedes Jahr rund 6.000 Besucher in die Wiener Hofburg und die Redoutensäle. Viele der Gäste lassen die Nacht im Café Landtmann ausklingen, wohin sie stilecht ein Fiaker-Shuttle bringt.

Längst legendär ist der Opernball (4.2.2016) in der Wiener Staatsoper. An diesem Tag gibt es die einzigartige Gelegenheit, das berühmte Opernhaus an der Ringstraße nicht nur von den Zuschauerrängen aus zu sehen, sondern es inmitten vieler Stars aus der Musikwelt sozusagen "backstage" zu erleben.

In den Wiener Musikverein laden die Wiener Philharmoniker (21.1.2016) zu ihrem Ball. An den Instrumenten sind die Musiker des weltberühmten Orchesters bei dieser Veranstaltung allerdings nur bei der Eröffnung zu finden. Schließlich wollen auch die Wiener Philharmoniker einmal das Tanzbein schwingen.

Der süßeste Ball ist der Bonbon Ball (5.2.2016) im Wiener Konzerthaus. Der Ball ist bekannt für seine lustige, informelle Stimmung. Einst feierten die Gebrüder Strauss im Kursalon Wien ihre größten Erfolge, jetzt wird dort beim Johann Strauss Ball zu Walzerklängen getanzt (13.2.2016).

Am 16.1.2016 feiert im Kursalon Wien der Ball der Wiener Sängerknaben Premiere. Bei dem Ball spielt Musik die Hauptrolle, neben zahlreichen Kurzauftritten von Künstlern treten natürlich auch die Wiener Sängerknaben auf.

Beim Blumenball (15.1.2016) verwandelt sich das Rathaus in ein einziges Blumenmeer. Ebenfalls im Rathaus findet der Wiener Ball der Wissenschaften statt (30.1.2016), der die gesamte Wiener Forschungs- und Hochschullandschaft in seiner Vielfalt, Internationalität und Exzellenz repräsentiert.

Eine Übersicht weiterer Bälle in Wien finden Sie hier.

Tanzende Menschen auf dem Opernball

Opernball in der Wiener Staatsoper

Eröffnung des Philharmonikerballs im Musikverein

Ball der Wiener Philharmoniker im Musikverein

Junge Frau in Ballkleidung auf Straße
Artikel bewerten

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
An

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *