Rabenhof
© Chili Gallei

Rabenhof Theater

Das heutige Rabenhof Theater im 1925 bis 1928 erbauten Rabenhof-Wohnkomplex war urprünglich als Arbeiter-Versammlungssaal konzipiert. In den 1930er Jahren wurde es zu einem Kino umgebaut. Seit 1990 ist es ein Theater. Anfangs vom ehrwürdigen Theater in der Josefstadt betrieben, ist es mittlerweile eine unabhängige Spielstätte, die ein breites Repertoire bietet.

Ein wesentliches Element ist die zeitgenössische Politsatire. Die Größen der heimischen Theater-, Kabarett- und Filmszene treten hier oft und gerne auf. Auch Literaturabende, Kindertheater und Musical sind am Spielplan zu finden.

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *