Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

Blick über die Wiener Ringstraße, im Bild zu sehen das Naturhistorische Museum, das Parlament und das Rathaus
Schönbrunner Schlosspark mit Blick auf Gloriette

Schlosspark Schönbrunn Eingang Hietzinger Tor

Maxingstraße
1130 Wien

1779 wurde der zum Schloss Schönbrunn gehörige barocke Schlosspark der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Seit 1996 ist er gemeinsam mit dem Schloss Schönbrunn im Verzeichnis des Welterbes der UNESCO aufgenommen.

  • Barrierefreiheit

    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Panoramabahn durch den Schlosspark mit hydraulischer Hebebühne für Rollstühle im letzten Anhänger des Zuges. Die Züge verkehren von Mitte März bis Ende Oktober täglich zwischen 10 und 18 Uhr. Ermäßigter Fahrpreis für Behinderte.

    • Anmerkungen

      Sehenswürdigkeiten teilweise nur über Steigungen und Schotterwege erreichbar.

Artikel zum Thema