FLINK Hotspot, Kaffeetasse und Mobiltelefon

FLINK - Mobiler WiFi Hotspot

Überall in der Stadt unbegrenzt surfen - der mobile Hotspot von "FLINK" macht es mittels persönlichen Internetzugang möglich.

So einfach funktioniert es: Online buchen und Hotel oder Privatadresse in ganz Wien angeben. Der mobile Hotspot wird am Tag der Ankunft bis acht Uhr Früh zugestellt. Er kann sofort mit insgesamt bis zu zehn Smartphones, Tablets oder Laptops gleichzeitig verbunden werden. So ist das Angebot auch für Reisegruppen ideal. Vor der Abreise wird das Gerät in das mitgelieferte Rücksendekuvert gesteckt und entweder an der Hotelrezeption abgegeben oder in einen Postkasten in ganz Österreich geworfen.

Die Höhe der Kosten richtet sich ausschließlich nach der Mietdauer und beinhaltet unbegrenztes Surfen (ohne Datenlimit), die Zustell- und Rücksendegebühen. Drei Tage kosten bei Selbstabholung beispielsweise pauschal 24 Euro pro Gerät. Die mobilen Hotspots können zwischen einem und 14 Tagen gemietet werden.

FLINK Hotspots können in Wien auch bei einem der Partnerbetriebe, wie zum Beispiel der Tourist-Info (nur am Albertinaplatz) des WienTourismus, angemietet werden. Nach Ablauf der Mietdauer wird das Gerät dorthin zurückgebracht, wo es entliehen wurde. Dadurch entfallen die Portokosten und das Surfen ist noch günstiger.

Bei Fragen oder Problemen steht ein Support Team Uhr via E-Mail oder Telefon zur Verfügung. Nähere Informationen auf: www.getflink.com

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede