Rikscha mit Fahrgästen am Heldenplatz

Rikscha Service in Wien

Die Fahrzeuge bieten zwei Personen samt Handgepäck Platz. Die Überdachung der Rikschas schützt vor Sonne und Niederschlag.

"Velocityline" lädt Wiener und Gäste ein, die Stadt auf neue Art zu erkunden. Derzeit sind 20 Rikschas auf verschiedenen Routen, in der Wiener Innenstadt im Einsatz. Spezialfahrten sind auf Anfrage möglich. Eine 20 minütige Fahrt kostet € 28,00.

Shoppingfans werden nach einem anstrengenden Einkaufserlebnis einen weiteren Service zu schätzen wisse: für die Fahrt zur nächsten U-Bahnstation werden pro Kilometer € 3,00 verrechnet.

"Faxi" (Fahrrad-Taxi) ist mit 12 Rikschas in Wien unterwegs. Innerhalb des ersten Bezirks zahlt man für eine Fahrt zu einem beliebigen Ziel € 10,00. Für weitere Strecken, wie zum Beispiel nach Schloss Schönbrunn oder zum Zentralfriedhof, muss man € 49,00 pro Stunde zuzüglich An- und Abfahrtskosten bezahlen.

Bei „Three Wheely“ kann man aus drei verschiedenen Stadtrundfahrten wählen. Individuelle Routenwünsche können mit dem Fahrer vereinbart werden – 10 Minuten kosten pro Person € 5,00 . Die Fahrzeuge finden Sie auf belebten Innenstadtplätzen wie zum Beispiel am Stephansplatz.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede